Das Auto aus evolutionärer Sicht

Dieter Mocka mit dem noch unbemalten Evolutionsauto. Dieses Kunstobjekt wird die Klingenberger Bevölkerung noch lange begleiten.
7Bilder
  • Dieter Mocka mit dem noch unbemalten Evolutionsauto. Dieses Kunstobjekt wird die Klingenberger Bevölkerung noch lange begleiten.
  • hochgeladen von Liane Schwab

Unter dem Motto „uff de Gass“ präsentierte der KUNSTRAUM in Churfranken seine 5. Veranstaltung.

Da staunten die Klingenberger Bürger nicht schlecht: Auf dem Platz vor dem „Alten Rentamt“ in Klingenberg präsentierte der „Neue Welt Künstler“ Dieter Mocka aus Großheubach zusammen mit Mitgliedern des KUNSTRAUM in Churfranken e. V., mit Unterstützung des Autohauses Preissler und der Stadt Klingenberg sowie den Stadtwerken Klingenberg „Die Evolution Auto aus künstlerischer Sicht“.
Dieter Mocka baute das Gefährt aus Sperrholz und recycelbaren Materialien in nur zweieinhalb Wochen. Mit weißer Farbe und viel Phantasie gestaltete er „die verrückte Maschinerie“, wie Dieter Mocka sein Werk selbst nannte, die die Energieformen Wind, Wasser und Sonne repräsentieren soll. Kinder, Passanten, Interessiert und Künstler konnten sich mit bunten Farben auf dem Kunstwerk verewigen.
„Anschließend wird das Evolutionsauto an exponierten Stellen in Klingenberg zu bewundern sein“, erklärt Bettina Lang von der Touristik Information Klingenberg.
Für den Bezug zur heutigen Zeit wird das fertige Kunstwerk fotografiert und die Bilder auf Folien gezogen. Mit diesen Folien wird dann der neue Toyota Aygo bezogen. Das Autohaus Preissler fördert die Künstler mit Materialien sowie der Stellung und Beklebung des Aygo. Die Stadtwerke Klingenberg fördern dieses Gemeinschaftsprojekt finanziell.
Im Rahmen der TOYOTA Live Show am 12.09. können die beiden Fahrzeuge im Autohaus Preissler in Klingenberg/Röllfeld besichtigt werden. An diesem Tag wird den Künstlern die Möglichkeit geboten, sich und Ihre Arbeiten im Autohaus vorzustellen. Auch nach der Projektphase wird eine Zusammenarbeit, zum Beispiel in Form einer Vernissage, im Autohaus fortgeführt.
Toyota veranstaltet diese Live Show, zu der sich verschiedenen Projekte aus ganz Deutschland bewerben können. Die Projekte mit den meisten Stimmen kommen in die Live Show und ins Finale und können eine zusätzliche Förderung von bis zu 20000.- Euro erhalten.
Unter www.live.toyota.de/130 können auch Sie für das Klingenberger Projekt abstimmen und 2 VIP-Tickets für die LIVE Show gewinnen.

Autor:

Liane Schwab aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen