13-Jährige nach Drogenkonsum zusammengebrochen

Pressebericht der PI Miltenberg vom 16.09.2016

MILTENBERG – Eine 14-Jährige hat einer 13-Jährigen am Donnerstagmorgen im Bahnhofbereich einen Joint zum Rauchen gegeben. Nachdem die 13-Jährige
ein paarmal an diesem gezogen hatte, wurde ihr schwindelig. Als sie kurz darauf in die Schule kam, brach sie sogar zusammen. Da sie kurz darauf wieder zu sich kam,
musste sie nicht ärztlich versorgt werden. Die 14-Jährige muss sich nun wegen eines Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen