Pressebericht der PI Obernburg vom 12.08.2014

Alfa kracht in querstehenden Unfallwagen

Großwallstadt, Lkr. Miltenberg
Gestern Abend, gegen 23.30 Uhr, kam ein VW auf der Bundesstraße 469 aus bislang ungeklärten Umstanden von der Fahrbahn ab und geriet ins Bankett. Beim Gegenlenken schleuderte das Klein-Fahrzeug schließlich in die Leitplanken und blieb danach quer zu Fahrbahn auf dem rechten Fahrstreifen stehen. Vermutlich wurden bereits dabei die beiden 22jährigen Insassen leicht verletzt. Während ein kurze Zeit später ebenfalls in Richtung Aschaffenburg fahrender BMW dem Hindernis ausweichen konnte, krachte ein folgender 29jähriger mit seinem Alfa Romeo in den offensichtlich noch ungesicherten Lupo. Die jungen Damen wurden ins KH Erlenbach verbracht, der Alfa-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 9.000 Euro. Es werden weitere Ermittlungen geführt, ob die Unfallstelle bis zum 2. Unfall bereits hätte abgesichert werden können.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen