Pressebericht des PP Unterfranken vom 22.07.2014 - Bereich Untermain: Einbruch in Wohnhaus - u.a. Bargeld und Uhr entwendet

ASCHAFFENBURG. Ein Unbekannter ist im Laufe des Montags in ein Wohnhaus eingedrungen und hat dabei eine Beute im Wert von etwa 800 Euro gemacht. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich fast auf das Doppelte. Die weiteren Ermittlungen hat inzwischen die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen.

Die Bewohner hatten das Anwesen in der Haidbergstraße gegen 10:00 Uhr verlassen. Als sie gegen 14:45 Uhr zurückkehrten, stellten sie fest, dass in ihr Haus eingebrochen worden war. Der Spurenlage nach zu urteilen, hatte der Täter ein Seitenfenster zum Wintergarten gewaltsam geöffnet und anschließend eine Verbindungstüre in das Wohnhaus aufgehebelt. Dort wurden sämtliche Schränke durchwühlt. Mit Bargeld, eine Armbanduhr und einem so genannten Humidor, einem Gerät zur optimalen Lagerung von Zigarren, machte sich der Einbrecher unerkannt aus dem Staub.

Bei den weiteren Ermittlungen hofft der Sachbearbeiter der Kriminalpolizei Aschaffenburg jetzt auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Personen, die in dem fraglichen Zeitraum in der Haidbergstraße etwas Verdächtiges beobachtet haben, das mit dem Wohnungseinbruch in Zusammenhang stehen könnte, werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen