Konzert
Die Schüler der Städtischen Musikschule Miltenberg und des Johannes-Butzbach-Gymnasiums präsentieren ein eindrucksvolles Konzert

Eine große Talentschau und gleichzeitig einen interessanten Überblick über die Werke der klassischen und der modernen Blasmusik bot das Schülerkonzert am Montagabend, den 13.05.2019, in den Räumen des Johannes-Butzbach-Gymnasiums den zahlreichen Veranstaltungsbesuchern.
Mehrere Ensembles und Solisten im Alter von 7 bis 17 Jahren bereiteten das Konzert gemeinsam mit ihren Lehrern Waldemar Stockert und Sylvia Ackermann, die die Schüler ebenfalls hervorragend am Klavier begleitete, vor. Die Schüler bewiesen ihr musikalisches Können und überzeugten mit ihren Interpretationen das Publikum. Zur Einführung gab es den Triumphmarsch (Aida) von Giuseppe Verdi gespielt von einem neu gegründeten Trompeten-Quartett. Eine besondere kammermusikalische Einlage mit kontrastreichen, farbigen und erstaunlich harmonischen Klangbildern bot das Trio mit dem Stück „Scenes de la Foret“ von Mel Bonis mit Emiliy Leuner (Flöte), Jakob Erbacher (Klavier) und Hanna Arold (Waldhorn).
Eine besondere Facette fügten dem Programm mehrere Duos hinzu, so präsentierten zum Beispiel Nicklas Eckert (Trompete) und Elias Winkler (Klavier) das Stück von Alexander Varlamov „Meine Trompete“ ausdrucksvoll und reif. Bemerkenswert war unter anderem der Auftritt des Saxofon-Quartetts mit Adrian Dederer, Shannon Erbacher, Frederike Knapp und Anna Mannherz, die sehr souverän „Miniaturen Jazz“ von Lennie Niehan spielten.
Viele Ensembles studierten erst kurzfristig vor dem Konzert ihre Musikstücke ein und bestätigten damit, wie schnell ein gemeinsames Musizieren Erfolge bringen kann. Für einige der Musiker dagegen war der Auftritt bereits ein gutes Training zur Vorbereitung auf den Wettbewerb „Jungend Kulturpreis“, mit welchem seit Jahren besondere künstlerische und kulturelle Leistungen in der Region ausgezeichnet werden. „Ein sehr schönes und abwechslungsreiches Programm“ – sagte ein Zuhörer nach dem mit langem Beifall bedachten 90minütigen Konzert der rund 25 Schüler.

Autor:

Anna Arold aus Miltenberg

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.