Schloss-Theater - Miltenberg
*filmtipp: Und wer nimmt den Hund?

In der Scheidungskomödie wollen sich die Ehepartner UlrichTukur und Martina Gedeck nach 20 Jahren Ehe wegen einer Affäre trennen...

Und wer nimmt den Hund?

Georg und Doris sind seit gut einem Viertel-Jahrhundert verheiratet, haben Kinder groß gezogen und leben in einem ansehnlichen Vorstadt-Häuschen. Doch wirklich glücklich sindsie schon lange nicht mehr. Was Georg in seiner Ehe vermisst, sucht er in seiner 30 Jahre jüngeren Kollegin Laura.Für Doris ist das Maß damit voll und die Ehekrise schlittert geradewegs in die Scheidung. Um den bekannten Rosenkrieg jedochso klein wie möglich zu halten, begibt sich das Noch-Ehepaar in die Therapie. In der gemeinsamen Zeit bei Dr. Bruhns wird
verbal so manch dreckige Wäsche gewaschen und die Schattenseiten der 25-jährigen Ehe dargelegt. Und obwohl sich Georg selbst mit einer anderen Frau vergnügt, stört er sich daran, dass Doris ebenfalls jemand neues kennengelernt hat und sich nach ihrer langjährigen Zeit als Hausfrau selbstständig machen will.

*Scheidungskomödie | Regie: Rainer Kaufmann | FSK 0 | 92 Min | 
Donnerstag, 26.9. um 17.30 Uhr
Montag, 30.9. um 17.30 Uhr
Dienstag, 1.10. um 17.30 Uhr

Autor:

Schloß-Theater Miltenberg aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.