Aufstellungsversammlung Bündnis 90/Die Grünen
Kommunalwahl 2020 : Großes Engagement der GRÜNEN JUGEND bei der Aufstellungsversammlung

Motiviert und zuversichtlich in die Wahl: Die 14 Erstplatzierten vom Bündnis 90/Die Grünen
4Bilder
  • Motiviert und zuversichtlich in die Wahl: Die 14 Erstplatzierten vom Bündnis 90/Die Grünen
  • hochgeladen von Sylvia Kester

Grüne mit hoher Frauenquote 

Zur Aufstellungsversammlung von Bündnis 90/Die Grünen am vergangenen Freitag, den 22. November, begrüßte Marion Becker, Sprecherin des Kreisverbandes, die sehr zahlreich erschienen Mitglieder recht herzlich in der Salztrögstuben in Obernburg.

Viele Parteien und Gruppierungen haben Probleme, gerade Frauen als Bewerberinnen zu gewinnen, das sieht bei den GRÜNEN des Landkreises Miltenberg ganz anders aus. Man war darauf bedacht, die Liste abwechselnd mit weiblichen und männlichen Kandidaten aufzustellen. Auch eine deutliche Verjüngung ist dabei zu erkennen. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass die Kandidaten aus allen Generationen kommen. So ist der Jüngste, Mattis Fischmann (Kreisvorstandsmitglied der Grünen Jugend Miltenberg), gerade einmal 19 Jahre alt. Ein Ziel bei der Platzverteilung war, dass die Heimatgemeinden der einzelnen Bewerber verteilt über den gesamten Landkreis sind.
Livia Erfurth, in der Funktion der politischen Geschäftsführung der GRÜNEN JUGEND, erklärte in einem kurzen Statement, dass die „JungGrünen“, die an diesem Abend auch stark vertreten waren, sich im Wahlkampf aktiv einbringen werden.

Landrat Jens Marco Scherf, der als Versammlungsleiter durch den Abend führte, erläuterte anschließend kurz, dass es keine vorgefertigte Kandidatenliste gäbe. Aber impulsiv, wie man es von den GRÜNEN, gewohnt sei, können die Bewerber für die Listenplätze am heutigen Abend von den Anwesenden vorgeschlagen werden. Nach der Wahl des Wahlausschusses stellten sich die anwesenden Bewerberinnen und Bewerber von Bündnis 90/Die Grünen für die Listenplätze kurz persönlich vor. In geheimer Abstimmung erfolgte dann die Wahl der Kandidaten. Der Kreisverband setzt erneut auf engagierte Menschen, die durch ihr Wirken die Partei und ihre Ziele vertreten.

In ihrem motivierenden Schlusswort erklärte Marion Becker, die die Liste auf Platz 1 anführt, auch noch einmal, dass auf bestmögliche Ergebnisse gehofft werde und auch Jens Marco Scherf erneut zum Landrat gewählt wird. Auf jeden Fall wird an einem Strang gezogen denn, noch nie sei man so stark gewesen wie jetzt!

Autor:

Sylvia Kester aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen