Der Odenwaldklub Miltenberg auf Abwegen

Man kennt ihn, den OWK, als einen rührigen Wanderverein, der oft mehrfach im Monat wunderschöne Wanderungen im Odenwald sowie dem angrenzenden Spessart der breiten Bevölkerung anbietet und durchführt. Doch Ende September hat ihn das Fichtelgebirge mit Bischofsgrün als Wanderzentrum in seine Gefilde gelockt und seine MitgliederInnen sind ihm gerne gefolgt. Auch Gäste aus Goldbach und Köln wollten dabei sein, wenn Michael Romstöck, Wanderführer beim OWK und mehrfach Urlauber schon in Bischofsgrün, seine Freude an diesem Wandergebiet weiter gibt. Souverän - und gelegentlich singend - führte er die mehr als 20 TeilnehmerInnen durch Höhen, Wald und Wiesen und Fotoapparate knipsten sich durch am Panoramaweg entlang, auf dem Weg zum Fichtelsee, zur Weißmainquelle, zum Ochsenkopf sowie zur Egerquelle. Am Ende ging‘s nach Schweinsbach mit einem Besuch des Wolfsgartens, zur Abwechslung geführt von einer ortsansässigen Wanderführerin. Gewohnt und gegessen wurde im Hotel Kaiseralm, das mit seinem Rundum-Verwöhnangebot einschließlich Schwimmbad die perfekte Ergänzung zu den Anstrengungen des Tages bot. Selbst das Wetter sorgte nahezu uneingeschränkt für gute Laune. Natürlich war auch Corona dabei, doch glücklicherweise nur in seinen Beschränkungen, die man gerne in Kauf nahm für eine so wunderbare Woche auf „Abwegen“.
Text: Helene Romstöck, Foto: OWK Miltenberg

Autor:

Rosemarie Huber aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen