Ehrung 40 Jahre für Jürgen Markert bei Jahresabschlusssitzung der Kreiswasserwacht Miltenberg- Obernburg

Anfang Dezember traf sich die Kreiswasserwacht zur Abschlusssitzung für 2016 in Erlenbach.

Einen Rückblick warf der Vorsitzende Matthias Heider auf die Bezirkssitzung in Gerolzhofen, an der im Bericht des technischen Leiters Neues zu Ausbildungen, Kooperationen, Beschaffung von Gerätschaften, Lehrscheinprüfungen, dem Übungstag der Wasserwacht Bayern, Software und einigen weiteren Themen diskutiert wurden. Im Anschluss behandelte die Jugendleitung die neuen Wettbewerbsdisziplinen und Unterrichtsmaterialien der Nachwuchsrettungsschwimmer.

Für 2017 wurden die Ausbildungstermine der Kreiswasserwacht in den Bereichen Rettungsschwimmen, Erste Hilfe, Sanitätsausbildung, Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst und weitere besprochen. Hervorgehoben wird die Sanitäts- und Wasserretterausbildung der Jugend, die im August über 10 Tage am Mainparksee in Mainaschaff stattfinden wird und über die letzten Jahre zunehmende Beliebtheit bei den jugendlichen Wasserwachtlern erfährt.

Termine der einzelnen Ortsgruppen mit Festlichkeiten, sowie Absicherungen und Sitzungen wurden geplant und an alle Mitglieder verteilt.
Edwin Pfeifer, Kreisgeschäftsführer des BRK Miltenberg-Obernburg gab einen Rückblick aus dem Kreisverband, mit einem Ausblick auf die kommenden Aufgaben und Herausforderungen des Roten Kreuzes und seinen Gruppierungen. Rotkreuzladen, Ehrenamtskarte, der Gesundheitstag in Bürgstadt, Betreutes Wohnen, die Flüchtlingsthematik und Digitalfunkt waren ein Teil der der aufgezeigten Themen.

Im bevorstehende Jahr 2017 gibt es die turnusmäßigen Neuwahlen zu denen vorab informiert wurde und sich die Führung der Kreiswasserwacht, sowie des Kreisverbandes eine weiterhin engagierte Mannschaft in den einzelnen Ortsgruppen wünscht, was einher ging mit dem herzlichen Dank an alle ehrenamtlich eingespannten Mitglieder der letzten Jahre.

Besonderen Grund zur Freude gab es für unseren Kameraden Jürgen Markert, der nun schon seit 40 Jahren aktives Mitglied in der Gemeinschaft der Wasserwacht ist und über Vorstandsposten in Ortsgruppe, den Vorsitz der Kreiswasserwacht, Ausbilder, Jugendwettbewerben und vieles mehr unzählige Stunden in den Dienst am Nächsten investiert hat. Das Ehrenzeichen am Bande erhielt er aus den Händen von Herrn Pfeifer in Vertretung von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann unter viel Anerkennung der anwesenden Wasserwachtler.

Infos zu Trainingszeiten bei den Wasserwacht-Ortgruppen in der Nähe, sowie Aus-, Weiterbildung, Jugendaktivitäten und vieles mehr gibt es unter www.kww-mil.de oder für das Rote Kreuz im Landkreis unter kvmiltenberg.brk.de

Autor:

Markus Pföhler aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen