Generalversammlung des Musikvereins Wenschdorf-Monbrunn am 27. Februar 2016

"Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn" am 1. Mai 2015 beim Maifest in Richelbach
16Bilder
  • "Odenwälder Trachtenkapelle Wenschdorf-Monbrunn" am 1. Mai 2015 beim Maifest in Richelbach
  • hochgeladen von Bruno Grän
Wo: Gasthaus "Zum Hirschen", Wenschdorf 62, 63897 Miltenberg auf Karte anzeigen

Der Rückblick auf ein vielseitiges und erfolgreiches Vereinsjahr und der Ausblick auf das kommende Jahr haben die Generalversammlung des Musikvereins Wenschdorf-Monbrunn am Samstag, den 27.Februar 2016 bestimmt. Beachten Sie bitte die Terminakündigung für eine bis jetzt einzigartige Veranstaltung im Text und Links zu weiteren Bilder und Videos am Ende.

Odenwälder Trachtenkapelle und Jugendkapelle haben im abgelaufenen Jahr bei zwölf Veranstaltungen in Monbrunn und Wenschdorf für den musikalischen Rahmen gesorgt. Mit seinen Veranstaltungen „Musikalischer Maienabend“ und „Wenschdorfer Winterzauber“ gestaltete der Musikverein das dörfliche Gemeinschaftsleben in den beiden Höhenorten maßgeblich mit. Aber auch in der Stadt selber waren die Monbrunner und Wenschdorfer präsent. Michaelismesse und Stadtfest zählten für die Musikerinnen und Musiker ebenso zum Jahrespensum wie Fischer- und Schiffertag und Martinszug oder Weihnachtsmarkt und Engelbergwallfahrt der Pfarreiengemeinschaft St. Martin.

Für das laufende Jahr haben die Verantwortlichen des Musikvereins Wenschdorf-Monbrunn bereits die Weichen gestellt. Zu dem mittlerweile schon traditionellen „Musikalischen Maienabend“ am 7. Mai 2016 werden die Musikfreunde aus Watterbach-Breitenbuch als Gastkapelle kommen. Die Zuhörer können sich wieder auf einen fröhlich beschwingten Abend mit der ganzen Bandbreite der Blasmusik freuen.

Neue Wege geht der Musikverein Wenschdorf-Monbrunn mit einem bis dahin bei uns in der Gegend unbekanntem Konzept. Mit dem Anspruch, dem Publikum etwas Außergewöhnliches zu bieten veranstaltet der Musikverein am Samstag, 10. September 2016 ein Open-Air-Bulldog-Kino, bei dem nicht nur Bulldogfahrer ihren Spaß haben werden. Eingebettet zwischen buntem Vorprogramm für Alt und Jung und der „After-Film-Party“ gibt es eine professionelle Filmvorführung unter dem Sternenhimmel, bei der auch Zuschauer ohne Bulldog ihren Platz finden.

Die Generalversammlung im Gasthaus „Zum Hirschen“ eröffnete ein Quartett musikalisch und Vorsitzender Bruno Grän begrüßte unter den Anwesenden besonders Bürgermeister Helmut Demel. Zum Gedenken an die im abgelaufenen Jahr verstorbenen Mitglieder Hans Kaufer und Otto Berberich intonierte das Musikensemble das Lied vom guten Kameraden. Schriftführerin Janina Farrenkopf verlas ein detailliertes Protokoll der letztjährigen Generalversammlung, die erstmals in der 86-jährigen Vereinsgeschichte im Gasthaus „Jägerruh“ in Monbrunn stattfand. Die Finanzen legte Kassier Patrick Bischof ausführlich in seinem Kassenbericht dar. Im musikalischen Bereich entstand durch Kauf von Instrumenten (2.342 €) und Noten (804 €) sowie Kosten für Dirigenten (5.728 €) und Ausbildung (2.417 €) ein Minus. Dieses konnte aber durch Spenden, Zuschüsse und Zuwendungen im ideellen Bereich und dem Gewinn aus dem Wirtschaftsbetrieb mehr als ausgeglichen werden. Unter dem Strich verblieb im Wirtschaftsjahr 2015 ein Plus von 398 €. Die Kassenprüfer Michael Dörr und Willi Hofmann attestierten eine einwandfreie Buchhaltung und auf ihren Antrag wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Jugendleiter André Cavallo gab einen Überblick über den Stand der Ausbildung im Verein. Aktuell erlernen 5 Jugendliche bei verschiedenen qualifizierten Ausbildern ein Instrument (Querflöte, 2 x Tenorhorn, Posaune, Schlagzeug). In der Jugendkapelle übten die Jugendlichen unter der Leitung von Dirigentin Susanne Hock das gemeinsame Musizieren und konnten Ihr Können im letzten Jahr bei verschiedenen Auftritten unter Beweis stellen. Die fortgeschrittenen unter ihnen mit bestandener D-1-Prüfung spielen auch bei der „Odenwälder Trachtenkapelle“ mit. Bei den außermusikalischen Aktivitäten der Jugendlichen war der Höhepunkt eine Jugendfreizeit in Wiesenthal mit einem Besuch im Klettergarten. Für ihren von Dirigentin Susanne Hock bestätigten Probenfleiß erhielten die Jugendlichen vom Musikverein einen Kinogutschein spendiert.

2. Vorsitzender Michael Hock verlas den Bericht von Dirigentin Susanne Hock, die terminlich verhindert war. Susanne Hock hat am 11. September 2015 wieder die Odenwälder Trachtenkapelle übernommen. Sie war sehr angetan von der Aufmerksamkeit der Aktiven bei der ersten Probe und freut sich, dass dies auch jetzt noch so ist. Das erste gemeinsame Ziel, der Musikalische Maienabend im letzten Jahr wurde Dank konzentrierter Probenarbeit ein hörbarer Erfolg. Vor dem Hintergrund, der durch Beruf und Studium am Probenbesuch verhinderten Aktiven, zeigt Sie sich auch mit dem Probenbesuch zufrieden. Nicht zuletzt auch Dank derjenigen, die nach längerer Pause wieder angefangen haben. Es sind in der Regel doch alle Register ausreichend vertreten um eine zielgerichtete Probenarbeit zu gewährleisten. Im Herbst wurden die Stücke für den anstehenden Maienabend ausgewählt, welche zurzeit in den Proben erarbeitet werden. Durch die konzentrierte Mitarbeit der Aktiven bei den Proben sieht Dirigentin Susanne Hock Jugendkapelle und Trachtenkapelle auf einem guten und erfolgversprechenden Weg. Im abgelaufenen Jahr fanden 47 Musikproben statt und die probenfleißigsten Bruno und Paul Grän sowie Ramona Trützler und Johannes Stier wurden mit einem Gutschein bedacht.

In einer ausführlichen Power Point Präsentation, zusammengestellt von Bruno Grän, wurde der Versammlung das vielfältige Vereinsleben vor Augen geführt. Im musikalischen Bereich hatten die Musikerinnen und Musiker neben den Proben 27 Auftritte zu bewältigen. Die Vorstandschaft organisierte das Vereinsleben in fünf Sitzungen. Bei acht überörtlichen Terminen vertraten Vorstandsmitglieder die Belange des Musikvereins Wenschdorf-Monbrunn. Vorsitzender Grän bedankte sich für die vielfältige Unterstützung der Vereinsziele. Es bereitet Ihm eine große Freude, wie zurzeit die Proben ablaufen und wie in der Vorstandschaft gearbeitet wird. Er ist froh und dankbar für das gezeigte Engagement und die Teamleistung. Damit wird der Musikverein Wenschdorf-Monbrunn die zukünftigen Aufgaben bewältigen.

Für das laufende Jahr ist neben den geplanten Vereinsveranstaltungen auch die Erneuerung und Ergänzung der Tracht vorgesehen. Daneben soll mittelfristig die Satzung des Vereins überarbeitet und der Verein in das Vereinsregister eingetragen werden. Im Terminkalender 2016 der Aktiven stehen neben sieben kirchlichen Anlässen sechs Auftritte in Monbrunn und Wenschdorf. In der Stadt Miltenberg ist die Trachtenkapelle bei sechs Veranstaltungen aktiv. Hinzukommen bis jetzt noch die Auftritte in Michelstadt und Wörth und verschiedenen Ständchen für Jubilare. Bürgermeister Helmut Demel zeigte sich erfreut über die vielseitigen und engagierten Aktivitäten des Musikvereins Wenschdorf-Monbrunn. Er bedankte sich bei den Verantwortlichen und den Aktiven dass sie nicht nur in der örtlichen Gemeinschaft aktiv sind, sondern auch in der Stadt Miltenberg selbst bei vielen Veranstaltungen mitwirken. Er sicherte auch weiterhin die Unterstützung der Stadt zu und überreichte einen Scheck. Vorsitzender Bruno Grän unterstrich die von der Stadt Miltenberg in vielfältiger Form geleistet Unterstützung des Vereins und bedankte sich bei Bürgermeister Demel ebenso dafür wie für die gute Zusammenarbeit.

Weitere Bilder und Videos zum Vereinsgeschehen des Musikvereins Wenschdorf-Monbrunn im abgelaufenen Jahr 2015:
"Musikalischer Maienabend 2015"
Ehrung von Altbürgermeister Joachim Bieber
Blumenkorso in Michelstadt
Michaelismesse Miltenberg - Einzug
Michaelismesse Miltenberg - Auftritt im Festzelt
Michaelismesse Miltenberg - Verabschiedung von Dirigentin Alexandra Loster
Engelbergwallfahrt der Pfarreiengemeinschaft St. Martin
Abschluss der Aussenrenovierung von St. Vitus in Wenschdorf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen