Beamte tätlich angegriffen

Pressebericht der PI Miltenberg vom 26.05.2018

Miltenberg – Am Freitagvormittag, gegen 11:30 Uhr, stellten zwei Beamte der PI Miltenberg fest, wie ein mit drei Haftbefehlen gesuchter 62jähriger Großheubacher im Mudweg in Miltenberg seinen Pkw parkte. Als die Beamten ihn ansprachen flüchtete der Mann in ein nahegelegenes Wohnhaus und dort in die Wohnung von Bekannten, wohin ihn die Beamten verfolgten. Der Flüchtige widersetzte sich auch nach Eintreffen einer zweiten Streifenbesatzung der Festnahme indem er sich gegen die Fesselung wehrte und die Beamten mit Faustschlägen angriff. Daraufhin wurde gegen ihn Pfefferspray eingesetzt, was dazu führte, dass der Mann seine Widerstandshandlungen einstellte. Der 62jährige wurde in der Folge in die JVA eingeliefert. Sowohl der Beschuldigte, als auch zwei der Beamten wurden verletzt. Einer der Beamten musste den Dienst abbrechen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen