Gefährdung beim Überholvorgang

Pressebericht der Polizeiinspektion Miltenberg vom 03.12.2016

Miltenberg

Am 01.12.16, gg. 18:45 Uhr, kam es auf der Staatsstraße 507, die von Miltenberg nach Eichenbühl führt, zu einer gefährlichen Verkehrssituation, die von einer Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Miltenberg zur Anzeige gebracht wurde. Die Anzeigenerstatterin fuhr dort mit ihrem Pkw in Richtung Eichenbühl, als im Gegenverkehr ein anderer Pkw eine längere Fahrzeugschlange in einer langgezogenen Kurve überholte. Die Anzeigenerstatterin konnte einen Zusammenstoß mit dem überholenden Pkw nur durch eine Vollbremsung und durch Ausweichen verhindern. Es werden Ermittlungen wg. Gefährdung des Straßenverkehrs geführt. Die Polizei Miltenberg erbittet Zeugenhinweise zu dem überholenden Pkw und Fahrer der sich unerkannt entfernte unter Tel. 09371/945-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen