Polizeiberichte vom 26.7.2015

Pressebericht der PI Miltenberg

Fahrrad gegen Pkw
Amorbach – am Samstag gegen 15.45 Uhr kam es durch eine Unachtsamkeit einer Radfahrerin zu einer Kollision mit einem vorbeifahrenden Pkw. Die Frau fuhr von der Weilbacher Straße kommend in der Straße Krummwiese zunächst auf dem linken Gehweg. Von diesem fuhr sie runter auf die Fahrbahn und stieß gegen die rechte Seite eines entgegenkommenden Opels.
Die Frau verletzte sich bei dem Anstoß leicht an der linken Hand und am Knie, wollte aber nicht ins Krankenhaus. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 800 Euro.

Vier vom Schadensbild identische Unfallfluchten aus den Gemeinden Miltenberg, Bürgstadt, Stadtprozelten und Kleinheubach wurden am Samstagnachmittag der Polizei Miltenberg gemeldet.
In allen Fällen wurden parkende Pkws vermutlich durch unachtsames Ein- oder Aussteigen von Personen in seitlich abgestellte Fahrzeuge beschädigt.
Es ist gut möglich, dass durch den böigen Wind die Fahrzeugtüren den Insassen aus der Hand gerissen wurden.
In Miltenberg geschah dies in der Breitendieler Straße an einem Pkw VW Tiguan, in Bürgstadt im Stadtweg auf dem Mc-Donalds-Parkplatz an einem Pkw Citroen, in Stadtprozelten am Dreispitz auf dem Penny-Parkplatz an einem VW Polo und in Kleinheubach in der Seehecke auf dem Parkplatz eines Schuhgeschäftes an einem Pkw Skoda. Es entstand jeweils ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Unfallflucht
Miltenberg – am Samstag gegen 09.30 Uhr stellte der Fahrer eines weißen Mercedes sein Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bischoffstraße ab. Als er ca. 15 Minuten später wieder zurückkam, musste er einen Unfallschaden am Heck und der Stoßstange seines Fahrzeugs feststellen. Vom verursachenden Fahrzeug ist bisher nichts bekannt.
Die Schadenshöhe liegt bei ca. 2500 Euro.

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg

Verkehrsgeschehen:
Niedernberg, Lkr. Miltenberg
Gegen 07.00 Uhr befuhr ein 52jähriger Motorradfahrer die B469 in Richtung Aschaffenburg, als ein Reh die Fahrbahn überqueren wollte. Der Kradfahrer erfasste das Tier und stürzte. Er verletzte sich bei dem Sturz leicht, während das Tier verendete. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 800,- Euro.

Erlenbach a.Main, Lkr. Miltenberg
Am Samstag, um 18.10 Uhr, fuhr eine 19jährige mit ihrem Volvo am Bahnhofsplatz von einem Parkplatz in den fließenden Verkehr ein. Hierbei übersah sie einen 39jährigen mit seinem Audi, welcher sich bereits auf der Straße befand. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, wobei geringer Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 300,- Euro entstand.

Elsenfeld, Lkr. Miltenberg
Am Samstag, kurz vor 19.00 Uhr, befuhr ein 37jähriger mit seinem Pkw die Toni-Schecher-Straße. Aufgrund sehr starken Windes löste sich auf einem Gebäude ein größeres Stück Dachpappe und flog gegen den Pkw des 37jährigen. Das Fahrzeug wurde hierbei verkratzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000,- Euro.

Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg
Am Samstag, gegen 21.00 Uhr, wollte eine Streife im Wiesenweg einen Motorroller einer Kontrolle unterziehen. Der Fahrer des Rollers entzog sich der Kontrolle und flüchtete beschleunigt über einen Fahrradweg, welcher durch den Streifenwagen nicht befahren werden konnte.
Allerdings hatten die Beamten das Kennzeichen ablesen können, sodass über den Halter der Fahrer ermittelt werden konnte. Der 17jährige Fahrer wurde einige Zeit später Zuhause angetroffen. Aufgrund der Beweislast räumte er technische Veränderungen an seinem Fahrzeug ein, welche die Leistung gesteigert hatten. Der Jugendliche hatte allerdings nicht die erforderliche Fahrerlaubnis um den 60 km/h schnellen Roller zu führen.
Da der Jugendliche bereits im Mai wegen des gleichen Deliktes zur Anzeige gebracht wurde, dürfte die neuerliche Fahrt eine empfindliche Strafe nach sich ziehen.

Großwallstadt, Lkr. Miltenberg
Am Sonntag, gegen 01.55 Uhr fuhr ein 77jähriger mit einem Gespann, bestehend aus einem Pkw mit Anhänger, den Flurbereinigungsweg in Großwallstadt bergwärts. Ein 26jähriger Mann lief dem Gespann entgegen. Bei der Vorbeifahrt stieß der Anhänger gegen den Fußgänger, welcher hierbei leicht verletzt wurde. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen