Pressebericht der PI Obernburg am Main vom 23.07.2014: 4 Beteiligte bei Unfall auf „Blauem Wunder“

Sulzbach a.Main, Lkr. Miltenberg: Unachtsamkeit dürfte die Ursache für den gestrigen Unfall auf der Brücke zwischen Niedernberg und Sulzbach gewesen sein. Eine 21jährige Skoda-Lenkerin, die gegen 17 Uhr in Richtung Sulzbach unterwegs war, bemerkte einige verkehrsbedingt langsamfahrende Pkws vor sich zu spät und fuhr zunächst auf einen Polo auf. Beim Aufprall war noch so viel Kraft vorhanden, um diesen auf einen Alfa Romeo und den italienischen Sportwagen wiederum auf einen Opel zu schieben. Hierbei entstand Sachschaden von deutlich über 10.000 Euro, außerdem zog sich die Polofahrerin eine Prellung am Handgelenk zu. Bis auf den Opel mussten alle Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen