Pressebericht des PP Unterfranken vom 24.07.2014 - Bereich Untermain: Nach Ladendiebstahl - Drei Rumänen festgenommen - Zeuge dringend gesucht

ALZENAU, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Mittwochnachmittag sind nach einem Ladendiebstahl drei Rumänen von einer Streifenbesatzung der Alzenauer Polizei festgenommen worden. Die Männer stehen im dringenden Verdacht, Waren im Gesamtwert von nahezu 300 Euro entwendet zu haben. Ein Zeuge, der eine Verkäuferin auf das Trio aufmerksam gemacht hatte, wird dringend gebeten, sich jetzt bei der Polizei zu melden.

Ort des Geschehens war ein Verbrauchermarkt in der Rodenbacher Straße. Dort hatten die drei Tatverdächtigen gegen 15.45 Uhr einen Einkaufswagen u.a. mit Damenoberbekleidung, Damenunterwäsche, Schmuck und Lebensmittel befüllt. Ohne Bezahlung war das Trio mit dem Einkaufswagen ins Freie gefahren, wo sie einem Zeugen aufgefallen sind. Der Mann reagierte hervorragend und teilte seine Beobachtung einer Angestellten des Supermarkts mit. Als die Frau nach draußen ging, um die Tatverdächtigen anzusprechen, ließen die den Einkaufswagen mit dem gesamten Diebesgut zurück und flüchteten zu Fuß.

Unmittelbar nach Bekannt werden des Diebstahls wurde eine Fahndung im Stadtgebiet eingeleitet, die bereits kurze Zeit später von Erfolg gekrönt war. Eine Streifenbesatzung der Polizei Alzenau nahm die drei Rumänen im Alter von 18 - 38 Jahren fest. Die Beschuldigten verbrachten die Nacht zum Donnerstag in Arrestzellen der Polizei, bevor sie dann im Laufe des Donnerstags nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten wieder auf freien Fuß kommen. Gegen das Trio laufen jetzt Ermittlungen wegen Verdachts des gemeinschaftlichen Diebstahls. Ob die Männer für weitere ähnlich gelagerte Straftaten in Frage kommen, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Der Zeuge, dessen Beobachtung am Mittwochnachmittag die Festnahme der Ladendiebe überhaupt erst ermöglichte, steht namentlich bislang noch nicht fest. Seine Aussage wäre jedoch für die weitere Sachbearbeitung von besonderer Bedeutung. Der noch unbekannte Zeuge wird deshalb dringend gebeten, sich unter Tel. 06023/944-0 mit der Polizeiinspektion Alzenau in Verbindung zu setzen.

Autor:

meine-news.de Redaktion aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.