Pressebericht des PP Unterfranken vom 31.07.2014 - Bereich Untermain: Trio nach mehreren Eigentumsdelikten ermittelt - Festnahme dank Zeugenhinweis

REGION ALZENAU, LKR. ASCHAFFENBURG. Die Alzenauer Polizei hat eine Serie von Eigentumsdelikten aufgeklärt, bei der zwei Erwachsene und ein Jugendlicher seit Mitte Juli Beute im Wert von rd. 3500 Euro gemacht haben. Das Trio im Alter von 15 – 30 Jahren wurde in der vergangenen Woche dank eines vorbildlich reagierenden Zeugen vorläufig festgenommen. Gegen die drei Beschuldigten, die es bei ihren Beutezügen u.a. auf Bargeld und Spirituosen abgesehen hatten, wurden jetzt Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Wieder einmal hat ein Zeuge durch seine aufmerksame Beobachtung und unverzügliche Mitteilung an die Polizei die Grundlage dafür gelegt, dass Straftäter quasi in flagranti festgenommen werden konnten. Am vergangenen Mittwoch war es eine Frau aus Krombach, die knapp eineinhalb Stunden nach Mitternacht in der Industriestraße beobachtet hatte, wie sich mehrere Personen an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machten. Die Frau hörte verdächtige Schläge und setzte sofort einen Notruf ab. Als sich die Täter dann beobachtet fühlten und mit einem Pkw flüchteten, teilte die Zeugin dann auch noch das Kennzeichen des Fluchtfahrzeugs mit.

Die nach Eingang des Notrufs sofort ausgestrahlte Funkfahndung war dann auch schon kurze Zeit später dank der präzisen Mitteilungen der Zeugin von Erfolg gekrönt. Eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg – Hösbach wurde zwischen Blankenbach und Schöllkrippen auf das gesuchte Fahrzeug aufmerksam, das ihnen entgegen kam. Die Beamten wendeten und nahmen die Verfolgung auf. An einer Ampel an einer Baustelle in Schimborn war die Flucht dann zu Ende. Dort wurde der Pkw zwischen dem Streifenwagen und einem an der Ampel wartenden Auto eingekeilt. Die drei Fahrzeuginsassen aus dem Landkreis Aschaffenburg ließen sich widerstandslos festnehmen.

Einer aus dem Trio legte dann ein Geständnis ab. Ein weiterer konnte sich zu einem Teilgeständnis durchringen, während der dritte keinerlei Angaben machte. Mittlerweile spricht vieles dafür, dass das Trio ab Mitte Juli in Sportheime in Westerngrund und Dörnsteinbach, in einen Kiosk im Schwimmbad Schöllkrippen und in eine Scheune im Schöllkrippener Ortsteil Schneppenbach eingebrochen ist. Außerdem versuchten sie in der Nacht, als sie festgenommen wurden, drei Zigarettenautomaten zu entwenden, wobei diese Automaten teilweise mit einem an einem Pkw befestigten Seil von der Wand bzw. ihren massiven Ständern gerissen werden sollten.

Insgesamt erbeuteten die Beschuldigten Lebensmittel wie Rindswürste, Pommes, Grillwürste, Spirituosen, viele Süßigkeiten, Kästen mit Colabier und Cola sowie zwei Mofas. In einem Fall ließen sie auch einen so genannten Ghettoblaster sowie Essbesteck, vier Spielbälle und einen Medizinball mitgehen. Auch der angerichtete Sachschaden dürfte sich auf einige 1000 Euro belaufen. Bei Wohnungsdurchsuchungen wurden Teile der Beute wie Lebensmittel, Ghettoblaster und die beiden entwendeten Mofas sichergestellt. Auch auf fünf Cannabispflanzen stießen die Beamten in der Wohnung des Ältesten.

Die vorläufig Festgenommenen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt bzw. Erziehungsberechtigten übergeben. Jetzt laufen Anzeigen wegen schweren Diebstahls und wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Autor:

meine-news.de Redaktion aus Miltenberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.