Unfall mit einer schwerverletzten Person – hoher Sachschaden

Pressebericht der PI Miltenberg vom 11.01.2019

Miltenberg. Am Donnerstag, kurz nach 14:00 Uhr, befuhr ein VW-Fahrer die Staatsstraße 2309 von Miltenberg in Richtung Wenschdorf. Da der 61-jährige Fahrer ortsunkundig war und sich verfahren hatte, verminderte er seine Geschwindigkeit und wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. Eine hinter ihm fahrende Opel Corsa-Fahrerin, wollte überholen, erkannte die Situation zu spät und kollidierte mit dem im Abbiegevorgang befindlichen VW. Infolge der Kollision wurde der Opel auf eine Leitplanke geschleudert, überschlug sich und kollidierte noch mit zwei Verkehrsschildern. Die schwerverletzte 66-jährige Corsa-Fahrerin wurde durch die unverletzten Fahrzeuginsassen des VW geborgen und erstversorgt. Die 66-Jährige musste schwerverletzt nach Erlenbach am Main verbracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 25.000 Euro.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen