Kinderhörbuchtipp: Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum

Immer wieder gern gehört und gelesen: Der kleine Drache Kokosnuss
  • Immer wieder gern gehört und gelesen: Der kleine Drache Kokosnuss
  • Foto: Verlag cbj
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Der 50. Jahrestag der Mondlandung ist zur Zeit in aller Munde, aber auch der kleine Drache Kokosnuss hat galaktischen Grund zum Feiern:
"Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" wird für über 100.000 verkaufte Exemplare über alle Ausgabearten mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Die Verleihung findet im Oktober im Rahmen der Frankfurter Buchmesse statt.
Immer wieder spannend sind die Geschichten um den Drachen Kokosnuss. Ideal für Reisen ist das Hörbuch, das im cbj Verlag erschienen ist. Die inszenierte Lesung mit Musik mit Philipp Schepmann ist ideal, um lange Reisezeiten zu überbrücken.
Der kleine Drache Kokosnuss, Stachelschwein Matilda und Fressdrache Oskar staunen nicht schlecht, als am Strand der Dracheninsel - direkt vor ihren Füßen - ein Raumgleiter mit einem kleinen Außerirdischen landet. Der Besucher aus dem All hat sich auf seinem ersten Alleinflug hoffnungslos verirrt - und jetzt lässt sich sein Raumgleiter nicht mehr starten. Kokosnuss & Co. versprechen, dem gestrandeten Außerirdischen zu helfen und ihn nach Hause zu begleiten. Dabei geraten die drei Freunde wieder in ein spannendes Abenteuer, das diesmal in den Weiten des Weltraums spielt.
Das Hörbuch von Ingo Siegner ist im cbj audio Verlag (ISBN 978-3-8371-1288-7) erschienen und kostet 8,99 €.

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.