Covid-19/Corona
Corona Wissenswertes über die Finanzlage der Kommunen in der Region Miltenberg am Main

Sehr geehrte Damen und Herren,

Corona ist da mit dem Virus ein erneuter finanzieller Schaden unfassbaren Ausmaßes für die Region Miltenberg am Main... Hier wird es in dem Beitrag darum gehen wie die Folgen des Ausbruchs abgefedert werden könnten...

Vor ein paar Tagen schrieb eine Partei hier in Meine-News und ich bitte die Wiederholung zu entschuldigen, in Corona gäbe es keinerlei Dringlichkeit Dinge zu tun also zumindest nicht kurzfristig... ich sage es ihnen nochmals als ich das gelesen hatte, ich wäre fast von der Couch gefallen also sowas hatte ich schon lange nicht mehr gehört... Es gibt immer was zu tun... und man kann auch niemals ein Päuschen einlegen...

Nun gut dann sage ich ihnen mal was ich jetzt tun würde...

Heute lese ich das die Ihk 7% weniger Ausbildungsverträge abgeschlossen hat, wie könnten wir denn diese Dinge steigern???... mehr Arbeiter bedeuten gleichzeitig mehr Kapital auf den Kommunen... Wenn ich manchmal Stellenanzeigen lese, dann muss ich echt lachen, wir suchen den Studierten am besten 25 Jahre alt, mit 14 Jahren Berufserfahrung... Würden die Betriebe einfach mal ihre Anforderungen senken oder sämtliche Kammern gäbe es nicht solche Probleme...

Hier mal ein perfektes Beispiel dafür Hunderttausende Ärzte Deutschlandweit fehlen, Studieren kann ich aber nur mit einer 1,0 sollte ich hier nicht vllt. auch mit einer 1,4 Studieren können???

https://www.welt.de/print/die_welt/politik/article167549913/Wenn-das-1-0-Abi-nicht-fuer-das-Medizinstudium-reicht.html

Wir leben in Zeiten in denen Apotheker ihre Apotheken für 1 Euro zum Verkauf anbieten, weil es nicht genug Nachwuchs gibt, befasst man sich mit den Leuten sagen die ja, die Anforderungen sind einfach zu hoch um Apotheker zu werden, also das ist hier kein Scherz denn ich ihnen hier zeige, wie wollen, die Kommunen denn Geld verdienen, wen 1000 Apotheken für den Preis von 1 Euro zu haben sind, weil sich niemand findet der das machen möchte, weil die Hürden dafür zu hoch sind, dann sollte man doch einfach die Hürden senken....

https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/apothekenpraxis/uebernahmen-kaufpreise-apotheken-fuer-einen-euro-verramscht/

Ich würde als allererstes schon kommenden Montag einen Gipfel veranstalten bei der Ihk der Hwk und einfach mal fragen müssen die Anforderungen hier nicht angepasst werden????... ich meine sicherlich kennt ja irgendjemand auch irgendjemanden, der im Ausland seinen Abschluss erworben hat, und obwohl Regionen als angesehener gelten für gewisse Gewerke man sagt ja die Top-It-ler kommen aus Indien... aber erkennen wir deren Abschlüsse an???? Nicht immer ist das der Fall durch alle Branchenzweige gibt es hier Probleme...

https://www.justiz.bayern.de/landesjustizpruefungsamt/auslaendische-abschluesse/

Sie sehen, es entgeht den Kommunen eine Menge Geld hierdurch... Ich frage mich manchmal, wenn ich lese das z.b. Leute in den Betrieben gesucht werden die Arbeitsschutz- Arbeitssicherheitsschulungen halten, die dann studiert haben sollen.... Muss ich dafür studiert haben, solche Fragen werden nie gestellt, passt der Abschluss, zu dem was ich tun soll???... wenn ich einem anderen ein Video vorspiele und ihm einen Fragebogen ausfüllen lasse??? Zu oft suchen Firmen Jahrelang nach Mitarbeitern, finden niemand, aber das fängt doch schon mit dem Ausschreibungstext an, muss immer wirklich einer studiert haben, oder langt es nicht, wenn er Ahnung hat von dem, was er macht???

https://www.brandeins.de/corporate-publishing/mck-wissen/mck-wissen-2015/mitarbeiter-verzweifelt-gesucht

Also mir wäre das persönlich egal, was irgendwer für einen Abschluss hat, ich würde schon auch reinschreiben, was ich suche in eine Jobanzeige, aber ich glaube jeder sollte mal drüber nachdenken, wer die zum teil genialsten Menschen des Planeten sind oder waren, Leute wie Steve Jobs hatten nicht mal Abschlüsse solche Leute entgehen Leuten, die zu viel Wert auf solche Dinge legen, und mal ehrlich wer hätte Steve Jobs den nicht gern in seiner Firma den Gründer von Apple eines der reichsten Firmen der Erde...

Im Übrigen wollte ich mal darauf aufmerksam machen, das andere Bürgermeister aktuell Gemeinderäte, Landräte für sich und ihre Kommunen Gelder auftreiben... ich höre da wenig bei uns von,hören sie was???

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/finanzen-kiel-heinold-fordert-mehr-geld-zur-bewaeltigung-der-corona-folgen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-210104-99-891406

Im Übrigen fände ich es toll, wenn sämtliche Kommunalpolitiker des Kreises Miltenberg mal eine Landkreiskarte auspacken würden und es zu einem Tag kommt, in dem über den Leerstand in den Kommunen gesprochen wird, wie viele Gastronomen sehe ich hier, die könnten in den Städten Immobilien aufkaufen, daraus andere Dinge machen z.b Eigentumswohnungen... ich weiß nicht, warum über solche Sachen nicht mal geredet wird, wenn ich nach Kleinheubach z.b schaue dort steht ein Hotel leer, andere Städte laden Investorengruppen ein, damit etwas gegen den Verfall der Stadt bzw. Kommune getan wird...

https://www.merkur.de/lokales/muenchen/laim-ort43357/nach-jahren-leerstand-investorengruppe-kauft-alte-kaufhaus-beck-laim-4973880.html

Mich stört es auch sowieso wenn ich sehe, das nur so wenig über sämtliche in Gemeindehand befindliche Grundstücke gesprochen wird, die Bauern beschweren sich das Futtermittel so teuer ist, gleichzeitig könnten sie doch dort das Gras mähen, um Heu für ihre Tiere zu haben, eine Win&Win Situation für alle Parteien.... Oder die Kinder könnten auf dem Grundstück Nüsse suchen, und die im Anschluss dem Biomarkt verkaufen....

https://www.topagrar.com/management-und-politik/news/duenge-und-futtermittelpreise-extrem-stark-gestiegen-9524667.html

Ich denke der Kreis Miltenberg sollte auch über neue Programme für Gründer nachdenken, man muss ja den Leerstand auch wieder bekämpfen... im Übrigen wäre es Zeit für einen Digitalisierungszustandsbericht.... Ich finde ich das unsere Kämmerer massiv das Gas-Pedal durchtreten sollten anderswo erhalten Fußballvereine mehr Fördergelder als bei uns...

https://www.bayernwelle.de/meine-region/foerdergeld-fuer-die-heimischen-sportvereine

Ich wollte abschließend noch eine Sache sagen, weil wieder Säbelrasseln zwischen einzelnen Nationen stattfindet, anderswo gehen Leute auf die Straße wie Sarah Wagenknecht die sich für den Beitritt einzelner Nationen wieder zum Open-Skies Abkommen ausspricht... aber bei uns gibt es ja keine Dringlichkeit sich zu treffen und das obwohl Kriege geführt werden<----

https://www.freiepresse.de/chemnitz/aktionsaufruf-in-chemnitz-gegen-missbrauch-von-kindern-im-krieg-artikel11342695

Der Landkreis Miltenberg sollte auch seine Städtepartnerschaften mal nicht vergessen... Hieraus könnten große Deals für unsere Unternehmen entstehen... und genau diese werden ja dringlich in Covid-19 Zeiten gebraucht, warum ich nicht verstehen kann das andere sagen, es gäbe nichts dringliches zu besprechen...<----

https://www.echo-online.de/lokales/darmstadt-dieburg/muenster/munsterer-stadtepartnerschaft-in-italien-in-corona-zeiten_23123529

Abschlusssatz, ich wollte heute in meinem Beitrag durch die verschiedensten Themen mal darauf aufmerksam machen, das ich der Meinung bin das der Kreis Miltenberg am Main nicht genug macht, um wirtschaftlich stabil dazustehen, ich wollte das mal mit Beispielen unterlegen, wie z.b der Sache das andere bedeutend mehr Fördergelder beantragen, andere Bürgermeister mehr Hilfen fordern, all das steigert die Finanzkraft der Kommunen und genau darum geht es...

Im Übrigen wollte ich darauf aufmerksam machen, nachdem ich hörte, von anderen Parteien das es nichts zu besprechen gibt, nichts Eiliges ich wollte sagen, durch zwei weitere Beispiele ich sehe das komplett anderst, das erste ist, ich finde es toll, wie die Linke sich gegen den Krieg stellen, denn es scheppert nur noch 1-mal bei den ganzen Atombomben das überlebt der Planet nicht... und ich wollte mal darauf aufmerksam machen, es wird ja immer gesagt, es finden keine Veranstaltungen in Corona statt, doch das Gegenteil ist der fall und wir müssen das auch tun, wir können hier nicht auf Arbeitsverweigerung machen und dann fangen wir wieder das Arbeiten an, Nein wir müssen durchziehen, jeden Tag gibt es was zu tun.... sonst wird der Haufen immer größer, und lässt sich nicht mehr wegschaffen...

Unterstützen sie mich bei meiner Parteineugründung bewerben sie sich als Mitglied meiner Partei unter fl.rath@web.de

Unterstützen sie auch meine Petition zu Neuwahlen im Kreis Miltenberg am Main...

Ich glaube jeder der den Text gelesen hat, hat es verstanden ich muss auch heute wieder die Leistung als Mangelhaft bewerten unserer Kommunalpolitiker, wenn ich die Fördertöpfe ansehe, und mir dann ansehe, was andere so alles rausgehandelt haben...

Aber gut lesen sie mal selbst, und dann Entscheiden sie selbst, wie gut sie die Leistung unserer Politiker einschätzen und was andere auf die Kette gebracht haben...

Hier werden die Schwimmbäder gefördert...

https://kinzig.news/10253/25-meter-becken-der-spessart-therme-zusaetzliche-200-000-euro-als-unterstuetzung

Hier erhalten die Hochschulen Gelder...

https://www.rtl.de/cms/20-millionen-euro-foerderung-fuer-forschungskooperationen-4702380.html

Hier erhält die Buchbranche Geld...

https://www.boersenblatt.net/news/boersenverein/corona-hilfe-20-millionen-euro-fuer-buchbranche-114615

Hier erhalten die Theater Gelder...

https://www.tagesspiegel.de/kultur/buehnen-kaempfen-um-ueberleben-privattheater-bekommen-30-millionen-corona-hilfe/26297696.html

Ich denke sie merken der Abzug hängt bei manch einem Kommunalpolitiker im Kreis Miltenberg, wir brauchen Gas bedeutend mehr Gas in unseren Gremien... Und selbstverständlich, kann ich natürlich immer nur einzelne Beispiele bringen, sonst wird das hier ein 100.000 Zeiler... aber ich bin der Meinung wenn ich sehe, welche Summen andere eingestrichen haben und das mit uns vergleiche dann merke ich mal wieder, das unsere Kommunalpolitik nicht besonders gut ist... oder wie sehen sie das??? Ich sehe immer nur anderswo Millionen-Förderungen nie bei uns.... doch wie wichtig das ist, dass hier gerade alles gegeben wird sieht man an solchen Nachrichten...

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.donaueschingen-reitschule-steht-wegen-corona-vor-dem-aus.d631ed40-cb41-4bce-9881-2858cb040aaa.html

Ich denke jeder Politiker sollte sich Fragen, gebe ich grade alles was ich hab und packe ich noch 20 Schippen drauf um den Laden am Laufen zu halten, damit das Schiff nicht sinkt, ich habe da so meine Zweifel...

Ich bedanke mich fürs Lesen mit freundlichen Grüßen Florian Rath

Korrigiert mit https://www.corrector.co/de/

Autor:

Florian Rath aus Miltenberg

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen