Corona-Virus sucht unsere Feuerwehren heim
Neuwahlen und Abtritt aller Stadt Gemeinderäte des Kreistags und des Landrats gewünscht

Sehr geehrte Damen und Herren,

Vorab, ich habe das Feuerwehrthema gemischt auch mit anderen interessanten Beiträgen aber einfach mal Lesen und durchklicken. Lesen sie sich einfach das ganze mal Komplett durch es dürfte unfassbar Spannend für sie sein...

Schaut man sich die Zahlen an von Feuerwehrmännern, in Bayern bzw. in ganz Deutschland so stellt man fest, das es zu einem Mitgliederschwund bzw. nur zu wenig Neuanmeldungen kommt. Vor ein paar Tagen, habe ich Zahlen erhalten von einem Feuwehr-Kommandant in Marktheidenfeld, der mir sagte, er habe im letzten Jahr 125 Einsätze gehabt.

In meiner Serie, die ich starten möchte, Unabhänig von Corona, möchte ich auf die Massiven Misstände in den Kommunen hinweisen, und warum die Politiker meineserachtens neber dem Corona-Thema nicht mehr Tragbar sind, ich denke es werden um die 25 Teile werden vllt auch 50 mal sehen. Jetzt ist es so, das jeder Bürgermeister, Stadtrat, Gemeinderat, angekündigt hat sich um das Ehrenamt zu kümmern, doch was ist bis jetzt geschehen???

Zuallererst möchte ich erstmal bevor das Feuerwehrthema losgeht auf ein paar Dinge hinweisen, vor ein paar Tagen war ein Tv-Beitrag über Starbucks mit Carsten Linnemann zusehen, der anprangerte das Starbucks in Deutschland 1 Euro an Gewerbesteuer zahlt... gut, Starbucks ist jetzt nicht in Miltenberg, aber wir haben sicherlich auch mehr Geld, oder müssten mehr Gelder haben in unseren Töpfen als das aktuell der Fall ist... jeder der nachrechnet weiß das auch... aber unsere Finanzabteilungen werden total Professionell geführt... ich glaube sie verstehen was ich meine... gut aber weiter im Takt...

Ich muss vorher noch so ein paar Sachen erklären bevor ich ins Feuerwehrthema einsteigen kann...

Ich meine nehmen wir nur mal den Kreiselbau in Kleinheubach der 60 Mio Euro gekostet hat... und unsere total Professionellen Ausschreibungen egal ob in Kleinwallstadt die Brücke das Schulbauprogramm oder der Kreisel in Kleinheubach... hat sich eigentlich je einer mal die Frage gestellt ob wir so ein Monstrum dort gebraucht hätten oder hätten es nicht auch 2 Abbiegespuren gemacht???

https://www.saechsische.de/hoyerswerda/lokales/neuer-kreisel-fast-fertig-bergen-neuwiese-5280189.html

Hier sehen sie mal den neuen Kreisel in Hoyerswerda, 500.000 Euro hat der gekostet, gut der in Kleinheubach ist jetzt größer musste der aber so groß sein??? oder hätte man das nicht auch anders machen können hätte man vllt 40 Mio gespart gut, ich meine man erkennt ja die Differenz 60 Mio bzw. 500.000 Euro  aber die absoluten Vollprofis sind hier am Werk, genauso wie mit der Bauüberwachung hier im Kreis, Ich meine die Chinesen bauen in 1 Woche ein ganzes Krankenhaus bei uns wird ein Klohäuschen saniert über Monate... aber wir haben ja Leute die an Fähigkeiten nicht zu überbieten sind... gut weiter im Takt...

Wenn ich Björn Wortmann von der Dgb sehe und höre sagt dieser im Kreis Miltenberg gibt es 22000 Jobs im Niedriglohnsektor die bedroht sind von Automation, ja aber die meisten von uns können doch gar nicht in diesen Jobs bis zur Rente schaffen weil sie sonst verarmen, ich meine wenn ein Durschnittlicher Arbeiter 2000 Euro verdient Netto, da haben ja Berechnungen gezeigt, ist der am Lebensende ein Armer ja da frage ich mich, wenn eine heute 34 Jährige Frisörin weiß, ich werde mit 65 verarmt sein, da müsste doch das größte Ziel des Landkreises sein neue Industrie anzusiedeln ein Mitarbeiter bei BMW im Werk verdient 3500 Netto und mehr, wäre doch toll, wenn es das hier gäbe, andere Politiker setzen sich dafür ein unsere naja eher nicht so, also ich meine für einen Austausch der Industrien... aber sie wissen das ja wie das jetzt laufen wird untendrunter wird wieder irgendeiner ein Blödsinn schreiben, wie viel Arbeitsplätze geschaffen wurden, ja aber nicht im Hochlohnsektor in der benötigten Anzahl damit jeder Rentner ein Sorgenfreies Leben hat... Im übrigen würde genau das, dass Problem lösen, denn wenn 22000 Arbeitsplätze wegfallen müssen die Leute ja auch irgendwo schaffen sonst erschafft man Langfristig No-Go-Areas so machen das andere Politiker im übrigen die bewerben sich einfach als Standort um genau solche Arbeitsplätze damit die Bevölkerung wenn sie Alt ist nicht wie hier in Miltenberg Pfandflaschen suchen gehen muss...

https://futurezone.at/b2b/saarland-schreibt-musk-einen-brief-und-bewirbt-sich-um-standort-fuer-tesla-fabrik/400056821

Durch neue stärkere Gewerbetreibende, würde zusätzliches Geld in der Fördertöpfe kommen, doch stattdessen, haben wir nur Probleme ich musste die Finanzielle Situation des Kreises jetzt mal ansprechen, weil ich ja  unten beim Feuerwehrthema auf Neuanaschaffungen unter anderem plädiere und sonst einer drunter schreibt, Ja aber wir haben doch Corona und es ist kein Geld da, doch es wäre genügend Geld da um alles zu regeln wenn wir endlich mal Profis am Werk hätten....

zurück zum Feuerwehrthema, ich habe das nur als Einleitung ja schreiben wollen damit keiner drunter schreibt, ja es wären keine Gelder da, um die Vorhaben umzusetzen, die ich tätigen würde...

Liest man das Feuerwehrmagazin sich durch, geht man auf die Floriansmesse, stellt man recht schnell fest, auch wenn man mit der Feuerwehrgewerkschaft redet, das vor allem die Zeit, ein Auschlusskriterium ist um neue Feuerwehrleute zu gewinnen, der eine sagt er hat ein Kind der andere einen Hund, da würde man meinen, die Komunalpolitiker packen mal ne Tafel aus und lösen das Problem. Aber die haben sich ja scheinbar noch nichtmal mit der Feuerwehrgewerkschaft getroffen, wollen aber wenn ihr Haus brennt das der Feuerwehrmann kommt,

Warum wird das Feuerwehrhaus in Monbrunn z.b nicht ein Selbstbedienungsfeuerwehrhaus, wertet man die Statisiken aus von Feuerwehrmännern, so sieht man das diese häufig zu Bagatelleinsätzen fahren, läuft ein Keller voll, wegen Hochwassers kommt der Feuerwehrmann, in der Regel rufen die Leute doch nur den Feuerwehrmann, weil sie selbst z.b. keine Pumpe haben hätte man einen ja einen Automat an dem man z.b Gelder einwirft wie bei einem Getränkeautomaten wo die Cola nach Unten in den Schacht fällt, könnte ich wenn noch ein Anwendervideo dabei ist oder eine Gebrauchsanleitung, auch meinen Keller selber leer pumpen, oder wenn ein Ast auf die Straße fällt, ich kann ihn auch selbst weg räumen mit einer Kettensäge,
wenn mein Auto am Straßenrand steht, kann ich es selbst wenn ich einen Hänger bekomme es wegräumen... So hätte die Feuerwehr statt 125 Einsätze vllt nur noch 104 im Jahr...

Gut, meine Forderungen sind ja echt hart ich sage, ich möchte alle Politiker des Landkreises tauschen, Florian das musst du ausreichend begründen, jeder der mich kennt weiß ich würde sowas niemals sagen, da ich mir von der Schwere dessen was ich sage, ich bin mit darüber vollkommen bewusst aber ich habe es halt einfach nicht mit Experten zu tun, und ich möchte nicht nur sagen ihr seit alle schlecht, oder es zeigen ich möchte es besser machen das was manche Leute in einem Jahr machen es gibt Leute die bringen 100000% mehr Leistung

ich erwarte von einem Fähigen Politker, das er ein ganzes Maßnahmenpaket schnürt zu jedem Bereich, ich sehe das aber gar nicht, statt dessen lese ich das viele Feuerwehr Kolleginnen/Kollegen gar nicht abgestellt werden zu Schulungen von ihren Betrieben bzw. und jetzt kommt der Hammer viele Feuerwehrkollegen und Kolleginnen haben gar nicht genügend Schulungen bzw. Lehrgänge weil es nicht genug Ausbilder gibt. Bzw. ja Schulen wo diese absolviert werden könnten da würde man ja denken, unsere Kommunalpolitiker erkennen das Defizit bauen Schulen oder es redet mal einer mit der Bundeswehr, die aktuell auch in Covid 19 Zeiten aushilft, ob die diese Zusatzausbildungen bekommen aber meint einer die kommen dadrauf??

Gut wo wir beim Thema ja Gehalt wären in anderen Bereichen verdienen Ehrenamtler bis zu 700 Euro extra unsere Feuerwehrleute leisten sogar noch extra Schichten in Covid 19 wo wir beim nächsten Thema sind, könnten nicht noch mehr Leute von der Bundeswehr angefordert werden oftmals können die Unterschiedlichsten Organisationen Dinge erledigen auch der Adac kann ein Auto abschleppen, warum wird auf solche Themen seitens der Feuerwehrleitstellen nicht hingewiesen, hier sollten doch Schulungen erfolgen, aber es wird sich ja seitens unserer Kommunalpolitiker, nichtmal Gedanken gemcht die eine Feuerwehrleitstelle hat 125 Einsätze, drei Ortschaften weiter die nur 43 würde man das teilen, wären es ungefähr 70 Einsätze. Einen Ast von der Straße räumen kann auch ein Förster hier würde man die Anzahl der Feuerwehreinsätze vllt von 104 wie oben im Beispiel auf 82 Einsätze dücken. Und das führt wieder zu mehr Mitgliedern.

Die Digitalisierung soll voran getrieben werden im Kreis Miltenberg spreche ich mit Feuerwehrleuten sagen die mir, ich habe so viel Schreibarbeit, gut wo ist denn das Konzept seitens des Landkreises Miltenberg Künstliche Intilligenz in die Prozesse auzunehmen dadurch, mit neuen Veränderten Anträgen, Formularen würden doch auch Mitarbeiter entlastet auch hiervon hört man seitens der Kommunalpolitik nichts, wobei andere Ehrenamtler beschweren sich ja auch. Aber meinen sie die Feuerwehrhäuser werden jetzt mit Photovoltaik ausgestattet oder es wird über ein Rechenzentrum wie Google eines hat mal nachgedacht aber wir haben ja hier im Landkreis Miltenberg nicht mal eine Bedarfsplanung für Elektro und Wasserstofftankstellen.... und von mir aus mag es eine geben verkauft der Tesla nicht grad schon E-Autos aber wir haben ja noch nicht mal an unserem Krankenhaus in Miltenberg ne Zapfsäule für E-Krankenwägen oder ein E-Feuerwehrauto... Umweltschutz sollte aber unter einem Grünen Landrat Priorisierung haben...

Würde man seitens der Gewerkschaften miteinander reden, so würde man sich mal durch Orginelle Werbung vllt. auch mal mehr Feuerwehrleute generieren, in anderen Kommunen ziehen sich Feuerwehrmänner aus um für ihr Gewerk zu plädieren, gut muss nicht jeder jetzt gut finden, hat aber schonmal funktioniert um neue Feuerwehrleute anzwerben, hier haben die Leute nicht mal nötig sich mit der Gewerkschaft zu Unterhalten, hier könnte man doch schauen was man alles tun könnte es gibt Firmen die stellen Kostenlose Wasserspender auf, es gibt Schwimmbäder, Fitnessstudios, hier gibt es nichtmal eine Kostenlose Versicherung für Feuerwehrmänner falls dem Feuerwehrmann im Einsatz was passiert, oder eine seperate Rechtschutzversicherung falls der Feuerwehrmann einen schwerwiegenden Fehler begeht, es gibt ja nichtmal in einigen Kommunen nen Kostenlosen Wasserspender, es wäre auch toll, wenn Feuerwehrmänner einen besonderen Kündigungsschutz genießen, bzw. bevorzugt eingestellt werden würden, da sie wenn das Jahr 240 Arbeitstage hat an 120 Tagen gar nicht in der Firma sind und nicht jeder Firmenchef macht das mit, auch Wärmende Jacken mit Akkus wären toll, haben unsere Feuwehrleute aktuell noch nicht.

Wo wir beim letzten Punkt sind da unser Kreis so Unfassbar schlecht geführt wird zumindest meineserachtens  wir haben ja nur ca 170. Mio Euro in unserem Haushalt, eigentlich bräuchten wir da ähnlich große Landkreise zwischen 370 Mio und 420 Mio investieren bedeutend mehr Geld, zuallererst würde ich die Feuerwehren beobachten und anschließend unsere Ehrenamtler mal Fragebogen ausfüllen lassen, was ist gut an unserer Feuerwehr was schlecht was muss anders werden, wenn ich die Feuerwehrhäuser und das Equiment mir ansehe, meine ich als in der Steinzeit bei Fred Feuerstein angekommen zu sein wenn man mal über die Floriansmesse geht, und sieht was es alles gibt, und das mal in Relation sieht was wir alles haben, tja am besten schauen sie mal selbst,

https://www.youtube.com/watch?v=aHKkBHyNNsY

https://www.youtube.com/watch?v=6G-79XpzgNc

ich werde jetzt noch 2 Videos posten wer will darf sie sich ansehen, es soll verdeutlichen, ja das unsere Politiker alle wie Bäume sind lauter Pflaumen<---  die Feuerwehren fordern ja selbst bedeutend anderes besseres ja Material...

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/kampf-gegen-waldbraende-feuerwehrverband-fordert-mehr-grosse-loeschhubschrauber/24252446.html

Ich bedanke mich fürs Lesen unterstützen sie mich doch bei meiner Parteigründung, interssierte dürfen sich nach wie vor gerne unter fl.rath@web.de melden, und unterstützen sie meine Petition zu Neuwahlen im Kreis Miltenberg ich hoffe das ich dem ein oder anderen mal die Augen geöffnet habe, ich werde immer dann wenn ich mal Zeit habe, meine Teile hier fort setzen... Vielen Dank fürs Lesen mit Freundlichen Grüßen Florian Rath und ja vllt ist der ein oder andere Punkt dabei sie wissen ja selbst wie das ist, da kramt eine ne Statistik aus versucht, deine Aussage zu Entkräfigen, in dem er auf Belanglose Dinge hinweist, aber Recht ist Recht, und ich fühle mich in meiner Kernaussage bestätigt wie schlecht sich unsere Poltiker zum Teil ums Ehrenamt kümmern<----

Ich fände es toll in Zeiten wo einem Feuerwehrmann Unkosten Sprit Autoabnutzung etc. und er das Ehrenamtlich macht es mehr gibt ich glaube so ne Feuerwehrmedallie ist ja was tolles, aber es gibt auch andere die machen das anders...

https://www.wp.de/staedte/sundern/sundern-deutsche-bank-mitarbeiter-unterstuetzen-feuerwehr-id231238618.html

Und jetzt kommt mir wieder einer an und sagt ja aber ich habe dies und das gemacht, sagt der Feuerwehrmann in ner anderen Kommune das ja schön ich habe aber nichts bekommen... noch nicht mal nen Tag Urlaub mehr...

Danke nochmals fürs Lesen hier ging es Hauptsächlich um die Feuerwehren im Kreis Miltenberg und warum  ich der Meinung bin neue Politker an der Macht braucht dringend der Kreis Miltenberg.

Autor:

Florian Rath aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen