Covid 19 an den Grundschulen bzw. an den Berufsschulen im Kreis Miltenberg
und warum ich wehement Neuwahlen fordere bzw den Abtritt der Stadt Gemeinderäte und Bürgermeister

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor ein paar Tagen erreichte mich eine Statistik, wie viele Kinder mittlerweile durch den Lockdown entweder Psychisch krank sind, oder das Schuljahr überspringen mussten bzw. wie viele Kinder mittlerweile Selbstmordgedanken haben, all dies hätte ja gar nicht geschehen müssen würde man auf Boris Palmer von den Grünen hören der sagt beendet den Lockdown im Februar...

https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Anfang-Februar-kontrolliert-wieder-aufmachen-485738.html

Warum Florian forderst du ständig das alle Politiker zurücktreten sollen, ja das hängt z.b damit zusammen, das diese Kinder die mittlerweile Physisch krank sind genauso wie viele Menschen in den Altersheimen gar keine zusätzliche Betreuung erhalten. Es sind ja keine Psychologen da, oder es werden gar keine eingestellt.

https://www.ruhr24.de/service/coronavirus-kinder-krank-studie-krise-arzt-auflagen-psychisch-physisch-aktuell-leverkusen-13864278.html

Wurde das Problem denn nun im Landkreis Miltenberg erkannt??? Eher nicht, jeder Miltenberger weiß, wie es um Arzttermine bestellt ist sucht man einen Psychologen haben die Aufnahmestopps, oder sind monatelang ausgebucht, jetzt würde man meinen es würden in den Schulen zusätzliche Kurse angeboten damit Kinder solche Kurse erhalten aber leider ist dem ja nicht so, man spricht ja auch von Corona-Toten, wurde denn das Angebot von Bestattern erhöht, bzw. die Friedhofsflächen vergrößert, bzw. das Trauerangebot erweitert??? Eigentlich müsste man ja meinen, wenn mehr Menschen sterben, das hier auch mehr Bedarf ist, hat irgendwer irgendwas gehört das z.b ein neuer Friedhof in Betrieb gehen muss weil, auf dem alten keine Kapazitäten mehr sind??? Oder hat man hier irgendwas davon gehört, das Politiker, sich mit den Psychologen getroffen haben, um zu eroieren was man tun kann, damit es mehr Psychologen gibt vllt. ein Gewerkschaftstreffen???

Gut wieder zum Schulthema...

Wochenlang wurde neues Personal gefordert, Belüftungsanlagen wegen der Aerosole, Gerätschaften für die Digitalisierung bis heute haben unsere Kommunalpolitiker nichts zustande gebracht, erst gestern berichtete Ntv das Mebis das Programm für Schüler nichts kann nichts taugt... wo wir sowieso auch wieder beim Thema sind warum wir nicht anfangen endlich moderne Schulen zu bauen die kleine Klassenzimmer haben.

https://www.radioduisburg.de/artikel/distanzunterricht-startet-mit-problemen-831841.html

Aktuell ist das Angebot ja sowieso eher mau die Vhs hier in Miltenberg bietet keine Kurse an, ich frage mich manchmal, was unsere Kommunalpolitiker eigentlich leisten, wir haben keine Lehrer, keine Psychologen im Kreis Miltenberg warum kommt es nicht zu treffen mit den Lehrergewerkschaften, jemand der im Covid 19 Zentrum ne Spritze bekommt 1200 Euro am Tag ein Lehrer eher weniger, wobei der Landkreis ja sowieso pennt, da in vielen Gemeinden die Digitalisierung verschleppt wurde bzw. der Breitbandausbau und nicht jeder kann sich das leisten hier sind die Fördergelder für Eltern mit Kindern viel zu knapp bemessen,
erst gestern hörte ich wieder das eine Frau sagte, sie habe nur eine 16000 Leitung, gut ich weiß in manchen Kommunen wollen die Leute keinen Mast, aber nach wie vor ist es ja auch immer noch so, das viele Gemeinden von der Außenwelt abgeschnitten sind in Preunschen hat man ja z.b immer noch keinen Handyempfang aber das sind dann wieder diese Punkte unabhängig von Covid 19 Pandemie wo ich mir denke, es wird Zeit da mitzusprechen Dampf zu machen in der Kommunalpolitik.

Mich wundert nicht, das wir in der Pisa-Studie immer weiter absacken, die Hochschule in Miltenberg trotz eklatantem Fachkräftemangel ist noch nicht durch, im Übrigen kauft sich Bayern München einen Robert Lewandowski der mal 20 Tore knipst, meinen sie hier im Landkreis kommt mal einer auf die Idee nen Super-Lehrer anzuheuern??? Ich meine jeder der in der Berufswelt ist weiß, wie das ist, wenn man in Harvard oder Stanford studiert hat, da wäre es doch Sinnhaft den Standtort Miltenberg am Main bzw. die Umgebung, das wir im Ranking der Wichtigkeit steigen, stattdessen ist es aber so das wir viele Junge-Menschen erleben, vor allem auf dem Land, die aus der Wohnung der Elternteile ausziehen und wegziehen, dann nach München studieren gehen, und in München bei z.b. Bmw arbeiten die machen das ja nur, weil es hier, entweder die Studienrichtung nicht gibt oder eine Firma die einem ein dementsprechendes Gehalt zahlt, bzw. weil die Uni an der sie studieren, höher von der Wichtigkeit eingeschätzt wird, da müsste man ja meinen, um dem zu entgegnen das wir versuchen aufzuholen, um den Trend der Landflucht zu stoppen. Wo wir beim nächsten Thema sind seit 15 Jahren, ist das Thema aufgemacht worden in der Kommunalpolitik, was konnte bisher erreicht werden??? In den meisten Kommunen recht wenig wie 25 andere Themen für die einfach auch keine Lösung gefunden wurde...

Wie schlecht unser Schulsystem ist, sieht man alleine daran schon, an der Zahl von Erasmus-Studierender in anderen Städten Kreisen Kommunen kommen Hunderte Studenten zu Besuch, wer mal nach Mosbach an die Hochschule geht die von Adolf-Würth gegründet wurde, der sieht wie viele Speaker Vorträge halten im Jahr als Gastredner und Wissen den Studierenden implementieren dort gibt es 200 Gastredner im Jahr bei uns 2...
Aber unsere Berufsschüler werden ja auch nicht zu Auslandssemestern geschickt hier sehen sie mal wie die Rudolf-Steiner-Schule einen Partnertausch macht, mit einer russischen Schule gut das könnte auch ein anderes Land sein... sollte nur demonstrieren was bei uns falsch läuft aber komplett...

https://www.youtube.com/watch?v=LYXjY1xVQTM

Ein weiterer Punkt, ist die Finanzierung der Schulen, und warum ich manchmal echt ja an der Kompetenz des Kreistages der Bürgermeister und der Stadträte zweifle... wir investiere ich sag jetzt eine Zahl 10 Mio Euro in die Schule müssten aber 100 Mio Euro investieren. In meinem letzten Beitrag sagte ich ja bereits wie ich das Geld auftreiben würde, letzte Woche unterhielt ich mich mit einem Chef eines der größten Firmen des Landkreises Miltenberg, es ging um den Zustand der Ihk der Hwk und der Berufsschulen.

Thema war das Thema Lehrer, was können die überhaupt noch früher, wurde ein Lehrer ausgebildet, das, was er beigebracht bekommen hat, das hat er 40 Jahre lang unterrichtet. Heute wird ein Lehrer ausgebildet, damit er das was er gelernt hat vllt, nur noch 5-7 Jahe unterrichten kann. Danach muss er selber wieder die Schulbank drücken, hinzu kommt, das der Landkreis oder die Politiker endlich verstehen müssen, wie wichtig es ist sich Permanent neues Equipment anzuschaffen auch das klappt im Landkreis Miltenberg an der Ihk der Hwk und den Berufsschulen nicht.

Auch die Kinderbetreuung ist ja ein massives Problem, aber nun hier zu meinem Beispiel, Betrachtet man die Zahlen, von Bauarbeitern sieht man das, dass Handwerk einen Nachwuchsmangel hat, der Firmenchef, mit dem ich geredet habe, sagte mir, das die Ausbildung in der Berufsschule der Leute ihm nichts mehr nützt, der Lehrer bringt dem Maurer, Mauern bei per Hand, er sagte mir, für sowas gibt es heutzutage Roboter, und obwohl es eklatanten Handwerker mangel gibt, hat die Berufsschule keinen Roboter bzw. der Lehrer an der Berufsschule keinen Plan wie man diesen bedient... und das ist durch alle Berufsfelder so, wenn du heute für den Arbeitsmarkt ein gefragter Mann sein willst, gehste überall Studieren oder Lernen aber nicht im Landkreis Miltenberg.

https://www.youtube.com/watch?v=6s17IAj-XpU

Denn der Lehrer dort hat entweder veraltetes Wissen, oder aber es fehlt an Equiment oder aber die Lerninhalte sind veraltet, der Firmenchef, mit dem ich gesprochen hatte, sagte mir ich hatte einen Gymnasiasten da, der Lateinisch konnte, ich brauche aber eher jemand der Elektrisch mechanische Kenntnisse hat, oder aber ein Youtube-Video drehen und schneiden kann, jemand der Psychologisch ausgebildet wurde, wo wir beim Thema sind, was bringen wir unseren Kindern überhaupt bei, ich halte es für wichtiger, in der Schule zu lernen wie ich eine Steuererklärung mache, aber bei uns im Landkreis gibt es ja nicht mal eine Agenda wie die Schule der Zukunft aussehen könnte ich fand hierzu von Harald Lesch den Beitrag spannend, der auch unser Schulsystem abändern will, denn wer braucht schon Lateinisch in der Schule, andere Inhalte zu erlernen ist viel wichtiger...

https://www.youtube.com/watch?v=-q0Sm8Kldn0

Überall werden Deutschlandweit neue Fächer eingeführt ich fände Psychologie gut, Umgang mit Alternativen Medien, ich fände hierzu auch mal die Idee gut darüber nachzudenken, in Zeiten akuten Fachkräftemangels, dass man mit Alternativen Noten studieren kann, man muss sich mal überlegen, wer heute Arzt werden will, braucht, zum Teil ein Studium mit der Note 1,0 wie oft, erlebe ich Menschen die haben in 5 Fächern ne 1 in einem ne 2 können sich aber nicht auf den Job bewerben, weil aus den Noten 1-2-3 sich die Anforderungen ergeben, warum ändert man das nicht, das man auch mit den Noten 1-3-5 sich bewerben kann??? In anderen Ländern sind die Bedingungen geringer, und sie haben trotzdem bessere Mediziner...

Abschlusssatz, ich finde egal, ob es die Lerninhalte sind, die Ausstattung der Schulen oder aber das Wissen der Lehrer, es ist jahrelang her, das der Kreis Miltenberg Top war mit seinem Schulsystem...

https://deutsches-schulportal.de/schulkultur/deutscher-schulpreis-2020-das-sind-die-besten-20-schulen/

Hier sehen sie die 20 besten Schulen Deutschlands, und richtig Miltenberg ist hier nicht in der Karte noch nicht mal Ansatzweise dabei, und weil das so ist bitte unterstützen sie meine Petition zur Abwählung aller Stadt- Kreis- Gemeinderäte und des Landrats gerne dürfen sie sich auch bei mir melden, zwecks einer Parteineugründung und hier geht es mir nicht um ja ich muss hier jemand hassen, oder sonst was hier laufen einfach so viele Dinge so unglaublich schlecht ich sage das so wie es ist, ich möchte es einfach besser machen, ich kenne viele Politiker gar nicht, aber ich merke halt, egal ob es das Corona-Thema ist ich vertrete eher die Meinung von Boris Palmer und da es keine Alternative gab, zum bestehenden Politischen System dachte ich einfach, ich werde eine, zumal ich ja auch immer mir schon dachte egal, ob es das Schulthema ist oder andere Sachen es laufen viele Dinge einfach schlecht, wir werden ja immer schlechter mit unseren Schulen immer unmoderner, gerne dürfen sie sich auch als Mitglied meiner Partei bewerben.

Danke für die zahlreichen Bewerbungen ihrerseits schon, unter fl.rath@web.de gerne dürfen sie sich weiter bewerben, wir nehmen aber nicht jeden. Im Übrigen laufen im Hintergrund auch Gespräche mit anderen Parteien aus anderen Landkreisen, die es hier noch gar nicht gibt, die Reise geht weiter, aber wir gehen erst an den Start sollte ich überzeugt sein die richtigen Bewerbungen erhalten zu haben, und wenn wir genug fähige Leute sind.

Es werden weitere Teile die Tage folgen, unter dem Motto warum ich der Meinung bin, das unsere Kommunalpolitik nicht mehr tragbar ist.

Hier in Berlin z.b erhalten alle Schüler ein Kostenloses-Mittagessen der Altersstufen 1-6 wie sehr würde das den Geldbeutel von Mamas und Papas im Landkreis Miltenberg den entlasten????

https://www.z-catering.de/schule/kostenloses-schulessen-berlin/

Vielleicht verstehen sie meine Ambitionen, Politiker zu werden, wenn sie den Blick in andere Kommunen und Gemeinden werfen und den Vergleich ziehen was geschieht hier, was passiert anderswo, und vielleicht verstehen sie dann auch, warum ich Dinge dringend verändern will, abändern will.

Ich bedanke mich fürs Lesen mit Freundlichen Grüßen Florian Rath

Autor:

Florian Rath aus Miltenberg

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen