Johannes-Hartung-Realschule Miltenberg
Präsentationstraining der Sparkasse in der Johannes-Hartung-Realschule Miltenberg begeistert Neuntklässler*innen

Die neunten Klassen der Johannes-Hartung-Realschule Miltenberg nahmen am 28.01.2022 beim Präsentationstraining der Sparkasse unter Einhaltung der Corona- Regeln teil.
Zu Beginn stellten sich die beiden Präsentierenden Verena Münch und Jannik Pröpster vor.
Dann konnte man sich bezüglich des weiteren Verlaufs orientieren, denn auf einem Flipchart wurde der Aufbau des Vortrags visualisiert.
Zuerst lernten die Schüler*innen etwas über die Präsentation selbst. Was genau zählt zur Vorbereitung? Was sollte man beim Auftreten beachten? Wie wird eine Präsentation interaktiv und wie visualisiert man diese? Auf welche Weise kann man ein sicheres Auftreten vor der Präsentation üben? Wie kann man improvisieren, wenn nötig?
Die Vor- und Nachteile einer PowerPoint-Präsentation erläuterten Verena Münch und Jannik Pröpster im Anschluss. Ebenso bekamen die Neuntklässler*innen hilfreiche Tipps. So lernte man auch, dass man während der Präsentation den Text erst aufdecken sollte, wenn man fertig geredet hat, um die Aufmerksamkeit der Zuhörer nicht zu verlieren. Außerdem ist es möglich, einen sogenannten „Presenter“ zu verwenden, um ohne Probleme die Folien einer PowerPoint zu wechseln, ohne zum Rechner zu laufen und Enter zu drücken.
Die Schüler*innen lernten außerdem auch die analogen Methoden wie beispielsweise den Flipchart oder die Pinnwand kennen, welche man verwenden kann, um das Publikum einzubeziehen oder Stichpunkte übersichtlich darzustellen. Allerdings sollte man schon im Vorfeld die Einteilung beachten, da sonst der Platz auf der Pinnwand eventuell nicht reichen könnte.
Zuletzt erfuhren die Schüler*innen noch etwas über den Einsatz der Dokumentenkamera. Hier hat man beispielsweise die Möglichkeit, sehr flexibel seine Materialien zu vergrößern, um insbesondere dem Publikum, dass eher weiter hinten sitzt, die Möglichkeit zu geben, die Materialien deutlich zu sehen.
Insgesamt war die Darstellung einiger Präsentationsformen sehr aufschlussreich und die dynamische Aufbauweise der Präsentation sorgte für Abwechslung. Denn hier wurde nicht - wie oft üblich - der Text abgelesen, sondern die Schüler*innen durften auch selbst eigene Punkte und Worte -sogar mit Mikrofon - in die Präsentation einbringen, was dazu beitrug, dass die drei Stunden „wie im Flug“ vergingen. Vielen Dank!

Mathias Wagner, Lenz Ackermann (Schüler der 9d), Ilka Grimm-Schöfer (Klassenlehrerin)

Autor:

Silke Bundschuh aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Verkäufer (m/w/d) | Aral, Miltenberg und Obernburg

Wir suchen für unsere Aral-REWE-TO-GO-Tankstelle in Miltenberg und Obernburg Verkäufer (m/w/d) in Vollzeit Ihr Profil: kontaktfreudig, freundlich und flexibel, idealerweise Erfahrungen im Bereich Einzelhandel, Verkauf, Gastronomie, hohe Einsatzbereitschaft, schnelles und sorgfältiges Arbeite Bewerben Sie sich schriftlich oder per E-Mail Aral Tankstelle | Tarik Tantaoui AralTantaoui@gmx.de Mainzer Straße 42 | 63897 Miltenberg Tel. 06022-72033

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pflegefachkräfte und Pflegehilfskräfte, Hauswirtschaftskraft/Betreuungskraft, Mitarbeiter für "Essen auf Rädern (m/w/d) | Sozialstation Lützelbach

Sozialstation Lützelbach Wir suchen für unseren ambulanten Pflegedienst zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Pflegefachkräfte und Pflegehilfskräfte (m/w/d) in TeilzeitHauswirtschaftskraft/Betreuungskraft (m/w/d) in TeilzeitMitarbeiter (m/w/d) für "Essen auf Rädern" 450-€-Basis; mit der Bereitschaft am Wochenende zu arbeiten; gerne Student oder Rentner Wir bieten Ihnen ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet, flexible Arbeitszeiten und ein kollegiales Arbeitsumfeld. Die Vergütung erfolgt im...

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Karosseriebauer, Lackierer (m/w/d) | Lackierzentrum, Miltenberg

Wir suchen genau Dich! Du bist Karosseriebauer, Lackierer (m/w/d) ? Dann bist du bei uns genau richtig Du solltest folgende Eigenschaften mitbringen: Du hast bereits eine Ausbildung in einem der oben genannten Berufe abgeschlossen oder kannst auf mehrjährige Erfahrung zurückgreifenPünktlichkeit und ein ordentliches Auftreten sind selbstverständlich für dichEigenständiges und sauberes Arbeiten ist kein Problem für dichDu beherrschst die deutsche Sprache in Wort und SchriftIdealerweise bist du im...

Bauen & WohnenAnzeige
18 Bilder

Nolte Ausstellungsküche
Nolte Küche bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS 8.990 € statt 12.061 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren » Angebot beanstanden »  Modell / Dekor ist nachlieferbar » Küche ist umplanbar » Montage gegen Aufpreis möglich » Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte F17 Feel 96P Lacklaminat, Platingrau softmatt und 244 Melaminharz Zement Anthrazit Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen Beschreibung Koje...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Bauamtsmitarbeiter, Fachangestellten für Bäderbetriebe, Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) | Der Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauamtsmitarbeiter (m/w/d) 39 Wochenstunden (unbefristet) einen Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) 20 Wochenstunden (unbefristet) Erzieher und Kinderpfleger (m/w/d) zwischen 25 und 39 Wochenstunden für die Einrichtungen „Wunderland“, „Rasselbande“ und „Sonnenschein“ unbefristetes Beschäfigungsverhältnis und Vergütung nach TVöDflexible Arbeitszeiten im Rahmen von GleitzeitregelungMöglichkeit zu Fort- und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.