Große Freude über Bewilligungen der Stiftung Altenhilfe

Stimmungsvoller Abschluss der Feier aus Anlass der Übergabe von Sachspenden durch die Stiftung Altenhilfe: Gemeinsam stimmten die Bewohnerinnen und Bewohner des Kleinwallstadter Altenheims zur Keyboardbegleitung von Birgitta Herzog mehrere Lieder an. Pflegedienstleiterin Margit Theis, Bürgermeister Thomas Köhler und Leiterin Kerstin Weckwerth (stehend, von links) sangen eifrig mit
  • Stimmungsvoller Abschluss der Feier aus Anlass der Übergabe von Sachspenden durch die Stiftung Altenhilfe: Gemeinsam stimmten die Bewohnerinnen und Bewohner des Kleinwallstadter Altenheims zur Keyboardbegleitung von Birgitta Herzog mehrere Lieder an. Pflegedienstleiterin Margit Theis, Bürgermeister Thomas Köhler und Leiterin Kerstin Weckwerth (stehend, von links) sangen eifrig mit
  • hochgeladen von Landratsamt Miltenberg

Die Stiftung Altenhilfe ist eine segensreiche Einrichtung – in dieser Einschätzung sind sich die Bewohner der Rohe’schen Altenheimstiftung Kleinwallstadt, Leiterin Kerstin Weckwerth mit ihrem Personal und auch der Pate der Einrichtung, Bürgermeister Thomas Köhler, einig. Alle freuten sich über Bewilligungen von 4.478 Euro, die das Kuratorium der Stiftung der Kleinwallstadter Einrichtung in der Frühjahrssitzung genehmigt hatte.

Bei einer kleinen Feier im Innenhof des Altenheims stellte Kerstin Weckwerth fest, dass die Bewohnerinnen und Bewohner durch diese großzügige Unterstützung mehr Lebensqualität erfahren, da sich die Einrichtung diese Gegenstände sonst nicht leisten könnte. Sowohl die Menschen als auch deren Angehörige seien sehr dankbar für die hervorragende Ausstattung, sagte Weckwerth. Sie würdigte auch alle Gemeinden des Landkreises, die durch ihre Beiträge den Bewohnerinnen und Bewohnern der Einrichtungen die Führung eines würdigen Lebens im Alter ermöglichen. Ein herzliches Dankeschön richtete sie zudem an den Paten Thomas Köhler, der regelmäßig Gast im Altenheim sei.

Das Kuratorium habe wieder die Anschaffung mehrerer Gegenstände bewilligt, freute sich Weckwerth und listete diese auf:
• Fünf Festzeltgarnituren für Veranstaltungen im Freien (1404 Euro), die man bereits beim Sommerfest habe testen dürfen und die noch bei vielen Veranstaltungen einsetzen werde
• Eine Leinwand (409 Euro)
• Ein Laufwagen mit Therapietisch, mit dem Bewohner herumlaufen können, ohne dass sie stürzen (800 Euro)
• Ein Keyboard mit Ständer (320 Euro), das häufig zur musikalischen Begleitung eingesetzt wird
• Material für die Kreativgruppe (700 Euro)
• Ein Seminar für die Wohnbereichsleitungen (845 Euro)

Für den Einrichtungspaten und Bürgermeister der Gemeinde Kleinwallstadt, Thomas Köhler, gehört die Übergabe von bewilligten Anschaffungen „zu den schönsten Aufgaben, die ich wahrnehmen darf.“ Bislang habe die Stiftung Altenhilfe in den vielen Jahren ihres Bestehens bereits 340.000 Euro an Bewilligungen für die Rohe’sche Altenheimstiftung ausgesprochen, hatte er ausgerechnet. Die von Landrat Roland Schwing initiierte Gründung der Stiftung sei eine „großartige Idee“ gewesen, blickte er zurück.

Im Namen der Bewohnerinnen und Bewohner richtete Helene Nüllen Dankesworte an den Bürgermeister und die Stiftung. Köhlers Besuche in der Einrichtung trügen dazu bei, dass man sich als Teil der Gemeinde fühle. Die Sachspenden seien sehr wertvoll für die Seniorinnen und Senioren, sagte sie, „sie bringen mehr Abwechslung in unseren Alltag und lassen uns kreativ werden.“ Sie überreichte an den Bürgermeister ein aus Treibholz gebasteltes Segelschiff als Zeichen des Dankes.

Am Ende der von Angelika Drinhaus (Leitung Soziale Dienste) moderierten Feier spielte Birgitta Herzog auf dem neu angeschafften Keyboard mehrere Lieder, die von den Bewohnerinnen und Bewohnern eifrig mitgesungen wurden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen