Polizeibericht
Aschaffenburg | Fenster an Berufsschule eingeworfen - Kripo bittet um Zeugenhinweise

Pressebericht des PP Unterfranken vom 08.06.2021

Im Laufe des vergangenen Wochenendes haben Unbekannte eine Fensterscheibe der Berufsschule eingeworfen und dadurch einen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro verursacht. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt in dem Fall und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise.

Nach den bislang vorliegenden Ermittlungserkenntnissen muss sich die Sachbeschädigung an der Schule in der Rhönstraße im Zeitraum zwischen Freitagabend, 18.00 Uhr, und Sonntagnachmittag, 14.00 Uhr, ereignet haben. Aufgrund der Spurenlage geht die Polizei davon aus, dass sich mindestens zwei Personen am Tatort aufgehalten haben. Darüber hinaus wurden im Inneren des Schulgebäudes zwei Steine sichergestellt, mit denen die Scheibe eingeworfen worden war.

Wer am vergangenen Wochenende im Umfeld der Berufsschule Personen beobachtet hat oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 mit der Kriminalpolizei Aschaffenburg in Verbindung zu setzen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen