Süßkartoffel - Derzeit in aller Munde

3Bilder

Die Süßkartoffel. Nicht nur, dass sie außerordentlich gesund ist, sie ist auch ein absolutes Multitalent. Eigentlich sieht sie nicht unbedingt aus wie eine typische Kartoffel, schmeckt auch nicht wie eine - heißt aber trotzdem so. Es gibt sie gebraten, gegrillt, gebacken, frittiert, als Schnitzel, als Püree, als Schaum oder als Suppe und sie ist zurzeit der Hit auf vielen Speisekarten, Kinder mögen sie besonders wegen ihres süßlichen Geschmacks.

Im Gegensatz zum Nachtschattengewächs Kartoffel gehört die "Süße" zu den Prunk- und Prachtwinden. Ihre hübschen Blüten und herzförmigen Blätter erinnern an Malven und machen sich auch gut als schnell rankende Zierpflanze für Topf und Balkonkübel.

Süßkartoffeln enthalten viel Vitamin A und E, Kalzium und Betacarotin. Der süße Geschmack kommt vom (Frucht-)Zucker. Der Gehalt an Kohlehydraten ist ungefähr gleich hoch wie der der Kartoffel, der Vitamin-C-Gehalt geringer.

Und um das Ganze einmal zu testen haben wir hier auch gleich ein Rezept für Sie:

SÜSSKARTOFFEL-POMMES

2-3 Süßkartoffeln (für 2 Personen)
öl
Salz, oder ähnliche Gewürze

Die Süßkartoffeln schälen und in Pommes-Stäbchen schneiden (nicht zu dünn). Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit wenig Öl bepinseln und bei 200-210°C Umluft ca. 20 Min backen. Aufpassen, dass sie nicht verbrennen!! Süßkartoffeln sind im Backofen schneller gar, als normale Kartoffeln. Sie sind als Pommes auch nicht ganz so fest.

Die Pommes Frites schmecken auch ohne Gewürze sehr gut, entfalten ihren tollen Geschmack aber erst richtig, wenn sie nach dem Backen mit einer Prise Salz bestreut werden.

Alternativ kann man sie auch - damit sie noch knuspriger werden - vor dem Backen oder fritieren in einer Panade aus Stärkemehl, Wasser und Gewürzen (Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprika, oder Cayennepfeffer) wenden. Dabei kommen auf 4 EL Stärke in etwa 3 EL Wasser. Es sollte schön milchig, aber nicht zu wässrig werden.

Autor:

Sylvia Kester aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.