Jugendglaubenskurs geht ONLINE

In Zeiten von Corona gilt es neue Wege zu gehen, um mit Menschen in Kontakt zu kommen. Auch in der Kirche und besonders in der kirchlichen Jugendarbeit werden neue Möglichkeiten gesucht, um Kontakt zu halten, Seelsorge zu leisten und Glauben zu vermitteln.
So haben wir den Versuch gewagt, den Jugendglaubenskurs in einer Videokonferenz abzuhalten. Natürlich ist es eine ganz andere Art von Kontakt und Begegnung via Computer, Laptop oder Handy, aber es ist eine Möglichkeit sich in Zeiten der behördlichen Auflagen zu begegnen und über ein Glaubensthema zu sprechen.
Den Impuls, der immer die Grundlage des Jugendglaubenskursabends bildet, konnte jeder Teilnehmer vorher im Internet anschauen und sich dazu Gedanken machen.
Anschließend wurde in einer Videokonferenz über das Thema „Krisen bewältigen“ gesprochen.
Die Teilnehmer konnten unter der Moderation von Jugendseelsorger Bernd Winter zunächst ihre Meinung zum Impuls äußern und danach miteinander ins Gespräch kommen. Es war ein guter Gedankenaustausch und man konnte sich so mal wieder via Video sehen und miteinander sprechen.
Der Abend klang – wie gewohnt – mit einem Gebet und dem Segen aus.
Es sind neue und andere Wege, die beschritten werden, die aber zeigen, dass man auf unterschiedlichen Arten in Kontakt und im Austausch bleiben kann.
                                                                                                 - Jugendseelsorger Bernd Winter,
                                                                                                   Regionalstelle Miltenberg,
                                                                                                   Kirchliche Jugendarbeit der Diözese Würzburg -

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen