„Jetzt ist euer Trainingslager Schule beendet, ihr dürft aufs Feld, ihr seid am Ball“

Schulleiterin Mittelschule H. Bauer, Schulleiter Förderzentrum J. Dölger, stellv. Landrat T. Zöller, Klassenleiterin H. Haas, Schüler der Abschlussklasse
  • Schulleiterin Mittelschule H. Bauer, Schulleiter Förderzentrum J. Dölger, stellv. Landrat T. Zöller, Klassenleiterin H. Haas, Schüler der Abschlussklasse
  • hochgeladen von Astrid Lurz
Wo: Förderzentrum Lernen, Nikolaus-Fasel-Straße 10, 63897 Miltenberg auf Karte anzeigen

Heinrich-Ernst-Stötzner Schule: Stellvertretender Landrat Zöller besucht Abschlussfeier

MILTENBERG. Die Überraschung war perfekt, als der stellvertretende Landrat Thomas Zöller zur Verabschiedung der Neuntklässler der Heinrich-Ernst-Stötzner Schule in Miltenberg erschien.
„Jetzt ist euer Trainingslager Schule beendet, ihr dürft aufs Feld, ihr seid am Ball. Und wenn ihr nicht gleich ein Tor schießt, nicht verzagen, der nächste Angriff kommt bestimmt und eure nächste Chance.“ Mit diesen Wünschen gratulierte er sinnbildlich am Beispiel von Fußball dem Abschlussjahrgang.

13 Schülerinnen und Schüler legten erfolgreich ihren Abschluss im Bildungsgang Lernen an der Heinrich-Ernst-Stötzner Schule ab. Gleichzeitig bewiesen auch neun Schülerinnen und Schüler an der Mittelschule Miltenberg ihr Können und schlossen erfolgreich durch eine theorieentlastete Abschlussprüfung mit dem einfachen Mittelschulabschluss ab.
Betreut von der Rektorin der Mittelschule Hildegard Bauer und der Klassenlehrerin Helena Haas konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Für Schuleiter Jürgen Dölger bedeutet dieses Ergebnis ein Aushängeschild für die Heinrich-Ernst-Stötzner Schule und ein Beweis für die Qualität einer schulischen Ausbildung am Förderzentrum. (Text: Helena Haas)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen