Neurowissenschaftliche Erkennnisse revolutionieren derzeit die Trainingslehre und den Spitzensport:
Buchtipp: Training beginnt im Gehirn

Das Gehirn ist der Chef des Körpers. Dank der Erkennnisse der Wissenschaft leben wir in einer Zeit, in der wir immer mehr über die Vorgänge im Körper verstehen. Das Gehirn und das Nervensystem sind die im Hintergrund operierenden Systeme, die die körperliche bzw. sportliche Leistung maßgeblich bestimmen. Eine optimale körperliche Leistung ist nur dann möglich, wenn das Gehirn hochwertige Informationen von Augen, Gleichgewichtssystem und Körper erhält. Mit diesem revolutionären Ansatz der Neuroathletik lassen sich die Informationsaufnahme und -verarbeitung gezielt trainieren und die sportliche Leistung erheblich verbessern.
Lars Lienhard ist Sportwissenschaftler und ehemaliger Leistungssportler. Er arbeitet als Trainer, Ausbilder und Berater im Spitzensport. Seit Jahren trainiert er Weltklasseathleten verschiedenster Sportarten. Bei der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien gehörte er zum Betreuerteam der deutschen Nationalmannschaft. Seine Praxiserfahrung gibt er in Workshops, Seminaren und Vorträgen weiter.
Die einzelnen Bewegungsabläufe sind auch für Laien einfach beschrieben und mit genauen Bildern untermalt. Das große Motto des Buches ist" Sicherheit durch Stabilität". Dies ist das primäre Ziel für das Gehirn und das zentrale Nervensystem. Denn nur wer stabil steht, kann sich optimal bewegen!
Der Ratgeber ist im riva Verlag (ISBN 978-3-7423-0762-0) erschienen und kostet 24,99 €.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen