Neuanfang

Beiträge zum Thema Neuanfang

Kultur
19 Bilder

Poetry-Slam
Poetry-Slammerin Natascha Bienert in Walldürn

Am Freitag, 22.03.2019, durfte Gabriele Eder-Herold in der bis auf den letzten Platz ausverkauften Galerie Fürwahr von Martin Knörzer in Walldürn die Poetry-Slammerin Natascha Bienert aus Hardheim begrüßen. Musikalisch umrahmt wurde diese Veranstaltung gekonnt durch Liam Wade (Bass), Jan König (Klarinette) und Tobias Herberich (Keyboard und Guitalele). Natascha Bienert präsentierte geistvolle Poems mit einer Mischung aus professionellem Elan sowie kindlicher Leichtigkeit. Wir durften ihren...

  • Walldürn
  • 23.03.19
  • 116× gelesen
Mann, Frau & Familie
In einem Regentropfen kann sich ein ganzer Garten spiegeln...

Buchtipp: Hortensiensommer

Ob Schneerosen, Taglilien oder Anemonen – im malerischen Sommerhau-sen verzaubert Johanna kahle Gärten in duftende Paradiese. Seit einem tragischen Ereignis lebt sie alleine in einem viel zu großen Haus und ver-mietet die Einliegerwohnung an Philipp mit dem Panamahut. Nur zögernd freunden sie sich an. Als Philipp beginnt, ihr vorzulesen, schleicht sich langsam die Liebe in ihr einsames Herz. Im Mai dann erklingt Kinderlachen im Garten und Philipp stellt Johanna seine kleine Tochter vor,...

  • Miltenberg
  • 23.03.18
  • 35× gelesen
Mann, Frau & Familie
Henning Mankells Vermächtnis

Hörbuchtipp: Der Sandmaler

Durch Zufall begegnen sich Stefan und Elisabeth, die zusammen zur Schule gingen, am Flughafen wieder. Es stellt sich heraus, dass beide aus demselben Grund dort sind: um nach Afrika zu fliegen. Doch unterschiedlicher könnten ihre Pläne kaum sein. Stefan, aus einer wohlhabenden Familie, möchte in Afrika feiern und Sex haben. Elisabeth hingegen, die es in ihrem Elternhaus schwer hat, sieht die Reise als Chance auf einen Neuanfang und als Suche nach sich selbst. Ihre gemeinsame Tour konfrontiert...

  • Miltenberg
  • 08.03.18
  • 39× gelesen
Mann, Frau & Familie
Über Sehnsucht, Neuanfänge und eine unvergessliche Familie

Buchtipp: Makarionissi

Alles beginnt in einem vom Krieg entzweiten Dorf an der albanisch-griechischen Grenze. Mit einer Großmutter und Kupplerin par excellence, die keine Intrige scheut, um den Fortbestand ihrer Familie zu sichern. Sie will die kluge, sture Eleni mit ihrem Cousin Lefti verheiraten, der sich nichts sehnlicher wünscht als Frieden. Als Kinder unzertrennlich, entzweien sich die beiden jedoch umso stärker als Erwachsene. Ihre Wege führen in eine niedersächsische Kleinstadt, wo sich die Erotik der...

  • Miltenberg
  • 03.08.15
  • 40× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.