Alles zum Thema Orient

Beiträge zum Thema Orient

Mann, Frau & Familie
Spannender und humorvoller Roman aus dem Orient

Buchtipp: Das Versprechen der Wüste

Oman 1958: Voller Erwartungen bricht die britische Archäologin Joan Seabrook mit ihrem Verlobten Rory in die arabische Welt auf. Endlich wird sie ihr großes Idol, die betagte Entdeckerin Maude Vickery, treffen. Doch die Ankunft ist ernüchternd: Das Land befindet sich im Krieg, Maude reagiert abweisend und auch Rory zieht sich zunehmend von Joan zurück. Erst der britische Kommandant Charles Elliot nimmt sich ihrer an und legt ihr die prächtige Welt des Orients zu Füßen. Bis sie ein...

  • Miltenberg
  • 23.05.18
  • 32× gelesen
Kultur
Am Freitag, dem 23.Februar 2018, um 14.00 Uhr, wurden im Sitzungssaal des Miltenberger Rathauses die Tagebücher und die weiteren Fundstücke von dem Münchener Nachfahren Herbert Hotop an die Stadt Miltenberg übergeben. Nach über 100 Jahren fanden die kostbaren Dokumente damit wieder zurück nach Miltenberg.
65 Bilder

Miltenberg ist nun um einige historische Kostbarkeiten reicher: Übergabe der Tagebücher des Welt-Abenteurers und städtischen Förderers Johann Robert von Capitain

Miltenberg ist um historische Kostbarkeiten reicher: Tagebücher des Abenteurers und Stadtmäzens Johann Robert von Capitain zurückgekehrt MILTENBERG. Am vergangenen Freitagnachmittag schlug für die hiesigen Geschichtsfreunde eine Sternstunde. Im Sitzungssaal des Miltenberger Rathauses unterzeichnete Bürgermeister Helmut Demel mit Hermann Hotop eine beachtenswerte Schenkungsurkunde: hierin wurde der Erhalt wertvoller Unterlagen eines berühmten Bürgers der Stadt bestätigt. Nach über...

  • Miltenberg
  • 23.02.18
  • 225× gelesen
Kultur
Hülya bei der Kulturkommode Osterburken
3 Bilder

Liedermacherin Hülya bei der Kulturkommode Osterburken

Zu Gast am 14.11.2015 in der Alten Schule in Osterburken Hülya ist eine Künstlerin mit einer außergewöhnlichen Biographie. Als in der Oberpfalz aufgewachsenes Kind einer türkischen Großfamilie wurde sie in muslimischer Tradition aber dennoch weltoffen erzogen. Auch das Privileg einer musikalischen Ausbildung wurde ihr ermöglicht, sodass sie schon mit 16 Jahren die Möglichkeit hatte, eigene Songs zu schreiben und diese auf der Bühne zu präsentieren – und dies mit so großem Erfolg, dass die...

  • Osterburken
  • 19.11.15
  • 60× gelesen