DMAX "Chickens Bike Farm"
TV-Tipp: Großheubacher Harley Davidson in päpstlicher Mission auf DMAX

Neue TV Serie mit dem Großheubacher Christoph "Chicken" Repp ab Dienstag den 7. April auf DMAX
2Bilder
  • Neue TV Serie mit dem Großheubacher Christoph "Chicken" Repp ab Dienstag den 7. April auf DMAX
  • hochgeladen von Sylvia Kester

Im Juni vergangenen Jahres stellten die Jesus Biker auf dem Geflügelhof Repp in Großheubach die eigens für den Papst umgebaute und von ihm persönlich signierte Harley Davidson vor. Das Ganze war ein großes Spektakel, weil die Jungs die Maschine natürlich zum signieren, auch eigens nach Rom gebracht hatten.

Hauptsponsor der Maschine, die übrigens zur Versteigerung für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt wurde, war Christoph "Chicken" Repp. Er ist nicht nur Inhaber des Geflügelhofes, sondern auch von Harley Davidson & Buell Würzburg Village und Mitglied der Jesus Biker. In seiner Firma in Würzburg, wurde die Maschine designt und zusammengebaut.

Jetzt auch im TV zu sehen:

Nun ist ab dem 7. April, um 22.15 Uhr immer dienstags, die neue DMAX Eigenproduktion "Chickens Bike Farm" exclusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf dem DMAX-Sender zu sehen.

Aber es gibt nicht nur die Papst Harley zu bestaunen. In der neuen Serie „Chickens Bike Farm“ kann man einen Blick über die Schultern von Christoph Repp, alias „Chicken“ werfen, der seinen Spitznamen der Tatsache zu verdanken hat, dass er nicht nur drei Werkstätten sein Eigen nennt, sondern auch eine Hühnerfarm. Und in den Schrauberschmieden des Großheubacher Zweirad-Experten werden keine Ostereier gelegt, sondern es wird in Höchstleistung geschweißt. Ein 35 Mann starkes Team konstruiert und restauriert rund 40 Sonderanfertigungen und Oldtimer im Jahr. Welche dann auch zum großen Teil auf Festivals und Messen zu bestaunen sind.
Den Bericht und die Fotos der Präsentation im vergangenen Jahr finden Sie HIER.

Neue TV Serie mit dem Großheubacher Christoph "Chicken" Repp ab Dienstag den 7. April auf DMAX
Autor:

Sylvia Kester aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen