BETRUGS-WARNUNG

Pressebericht der PI Miltenberg vom 29.09.2016

Lkrs. MILTENBERG - Aus gegebenem Anlass warnt die Polizei erneut vor einer bekannten Betrugsmasche über das soziale Netzwerk Facebook. Die Betrüger kopieren bestehende Facebook-Accounts, bei denen die Freundschaftsliste öffentlich angelegt ist. In diesem kopierten Facebook-Account ist eine minimale Änderung des Original-Facebook-Accounts, da ansonsten kein neuer Account angelegt werden kann. Über diesen Fake-Account wird den öffentlich einsehbaren Freunden des originalen Accounts eine Freundschaftsanfrage zugeschickt. Wenn der Empfänger diese Anfrage bestätigt, erhält er über den Facebook-Messenger eine Nachricht mit der Bitte, seine Handy-Nummer mitzuteilen. Auf diese Handy-Nummer werden dann Bezahlcodes verschickt. Wiederum über Messenger wird der Angeschriebene aufgefordert, diese Codes weiterzuleiten. Die Codes werden für Zahlungen z.B. für Items bei online-Spielen genutzt. Die Abrechnung erfolgt als Sonderdienste über die Telefonrechnung desjenigen, der die Bezahl-Codes weiterschickt.

Die Polizei empfiehlt:

- überprüfen Sie Ihren Facebook-Account und stellen Sie über die Privatsphäre-Option Ihre Freundes-Liste auf „nicht öffentlich“.
- wenn Sie eine Freundschaftsanfrage erhalten, prüfen Sie, ob Ihnen diese Person tatsächlich bekannt ist, überprüfen Sie auch, ob Sie mit dieser Person evtl. bereits auf Facebook befreundet sind.
- nehmen Sie Freundschaftsanfragen generell nicht leichtfertig an und geben Sie keine persönlichen Daten, vor allem keine Mobilfunknummern, über Facebook-Messenger weiter.
- auf gar keinen Fall sollten Sie Codes für Bezahl-Dienste an Ihre vermeintlichen Facebook-Freunde weitergeben.

Bei Fragen oder Unsicherheiten können Sie sich gerne an den jeweiligen Sachbearbeiter für Betrugs-Straftaten bei Ihrer Polizeidienststelle wenden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen