Polizeibericht
Miltenberg/Weilbach | Gefährdung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallfluchten

Pressebericht der Polizeiinspektion Miltenberg vom 20.11.2021

Miltenberg. Gefährdung des Straßenverkehrs.
Eine aufmerksame Zeugin teilte der Polizei Miltenberg am Abend des 19.11.2021 mit, dass sie soeben einen Unfall hören konnte. Vor Ort wurden in der Schererstraße drei junge Männer neben einem Mitsubishi angetroffen. Es stellte sich heraus, dass der 18jährige Fahrer beim Einparken gegen einen geparkten BMW gestoßen war. Der 18-Jährige zeigte drogentypische Auffälligkeiten, so dass auf Grund des Verdachtes einer Straftat der Gefährdung des Straßenverkehrs eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Er muss nun mit der Entziehung seiner Fahrerlaubnis sowie einer Geldstrafe rechnen. An beiden Pkw entstand ein Schaden in Höhe von je 1.000 Euro.

Weilbach/B47. Verkehrsunfallflucht nach Vorfahrtsverstoß.
Am Nachmittag des 19.11.2021 fuhr eine 26jährige VW-Fahrerin gegen 14:40 Uhr die B47, aus Richtung Boxbrunner Straße kommend, entlang. Als sie auf Höhe des Industriegebiets Weilbach war, fuhr aus diesem ungebremst ein Lkw heraus und bog nach links in Richtung B469 ab. Die 26-Jährige konnte nur dadurch einen Zusammenstoß verhindern, indem sie nach rechts in den Graben fuhr. Dabei entstand an dem VW ein erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Sie selbst blieb unverletzt. Der bisher unbekannte Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Kleinheubach fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. An der Einmündung zur B469 hatte er noch kurz angehalten, war ausgestiegen und hatte zurück geschaut. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Miltenberg (Tel.-Nr. 09371/945-0) erbeten.

Miltenberg. Verkehrsunfallflucht.
Am Freitag befand sich ein 25jähriger Mann in der Zeit von 10:20 Uhr bis 10:30 Uhr in der Zulassungsstelle des Landratsamtes Miltenberg. Er hatte seinen blauen Ford Focus auf einem in der Steingaesserstraße befindlichen Parkplatz geparkt. Als er zurückkam, musste er feststellen, dass seine Fahrerseite zerkratzt und eingebeult war. Der Schaden bezifferte sich auf ca. 3000 Euro. Gemeldet hatte sich niemand bei ihm bzw. der Zulassungsstelle. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Miltenberg (Tel.-Nr. 09371/945-0) erbeten.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen