Polizeibericht
Mit 2,00 Promille im Blut mit Pedelec gestürzt

Pressebericht der PI Miltenberg vom 17.10.19

Miltenberg
Am Mittwoch, um 22.10 Uhr, fuhr eine 49-jährige mit ihrem Pedelec in der Mainstraße in Miltenberg. Dabei stürzte sie und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Vor den herbeigerufenen Sanitätern flüchtete sie in ihr Wohnanwesen. Der eingesetzten Polizeistreife wurde die Wohnungstüre geöffnet, die bei der Frau sogleich Alkoholgeruch feststellten. Nachdem ihr erklärt wurde, dass nun eine Blutentnahme von Nöten ist, schlug sie wild um sich und beleidigte mit mehreren Kraftausdrücken die Polizeistreife. Sie wurde vorläufig festgenommen. Ihr 36-jähriger Ehemann versuchte nun sie zu befreien. Auch er musste vorläufig mit Handschellen gefesselt werden, er muss mit einem Strafverfahren wegen versuchter Gefangenenbefreiung rechnen. Nach einer Blutentnahme musste die Frau die restliche Nacht in der Haftzelle verbringen. Ein Alkoholtest ergab 2,00 Promille. Sie muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Widerstand und Beleidigung verantworten.

 Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp.Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Autor:

meine-news.de Blaulicht aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.