Scharrer und Andres neu im Naturschutzbeirat

Regina Groll, Leiterin des Sachgebiets Naturschutz, Jagd- und Fischereiwesen am Landratsamt, überreichte an Steffen Scharrer (rechts) und Gerhard Andres ihre Urkunden, die sie zu Mitgliedern des Naturschutzbeirats ernennen.
  • Regina Groll, Leiterin des Sachgebiets Naturschutz, Jagd- und Fischereiwesen am Landratsamt, überreichte an Steffen Scharrer (rechts) und Gerhard Andres ihre Urkunden, die sie zu Mitgliedern des Naturschutzbeirats ernennen.
  • hochgeladen von Landratsamt Miltenberg

Der Naturschutzbeirat des Landratsamts Miltenberg hat in Steffen Scharrer (Vorsitzender Bund Naturschutz) und Gerhard Andres (LBV) zwei neue Mitglieder.
Regina Groll, Leiterin des Sachgebiets Naturschutz, Jagd- und Fischereiwesen, überreichte ihnen in der Sitzung des Naturschutzbeirats am Mittwoch die Ernennungsurkunden. Aufgrund des Todes des langjährigen Mitgliedes Peter Weigand und dem Rücktritt seines Stellvertreters Marco Dall Omo war es notwendig, Nachfolger zu benennen. Steffen Scharrer wird bis zum Ende der laufenden achten Amtsperiode bis 31. August 2019 Mitglied des Naturschutzbeirates sein, Andres ist sein Stellvertreter.
Aufgabe des Naturschutzbeirates ist es, die Untere Naturschutzbehörde wissenschaftlich und fachlich zu beraten, das allgemeine Verständnis für den Naturschutz zu fördern und Maßnahmen auf dem Gebiet des Naturschutzes und der Landschaftspflege anzuregen. Die Naturschutzbeiräte haben ein Mitwirkungsrecht beim Erlass von Rechtsverordnungen und bei Einzelfällen, deren Entscheidung erhebliche Auswirkungen auf Natur und Landschaft haben kann.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen