Küchen können unendlich viele Geschichten erzählen...
Kochbuchtipp: Küchenseele von Valerie Hammacher

Eine kulinarische Liebeserklärung für die Familie
  • Eine kulinarische Liebeserklärung für die Familie
  • Foto: ars vivendi Verlag
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Die Küche als Ort voller Magie und freudiger Erwartung des Gelingens - das ist die richtige Bezeichnung für Valerie Hammacher. Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie der Geruch oder der Geschmack eines Gerichts sofort in Ihre Kindheit oder an einen besonderen Moment in Ihrem Leben zurückversetzt? Für Valerie Hammacher ist das die Magie des Kochens. Sie liebt die Küchen- und Tischgespräche mit ihren Lieben, bei denen auch mal gestritten und sich bei einem cremigen Risotto wieder versöhnt wird.
Seit nun über 10 Jahren hält Valerie Hammacher mit ihrer Kamera einzigartige Momente aus ihrem persönlichen Umfeld fest. Neben Menschen und Natur hat sie sich in den vergangenen Jahren auf Food-Fotografie spezialisiert. Die Liebe dazu entstand aus der Idee, ihren Kindern ein Familienkochbuch zu gestalten. Seither hat sie zwei Bücher im Eigenverlag veröffentlicht und ihrer zweiten Leidenschaft, dem Kochen, einen angemessenen Rahmen gegeben. 
Ein "einfacher" Hirseauflauf mit roter Bete wird zu einem kulinarischen Hochgenuss. Oder Probieren Sie pochierten Lachs mit Kokosmilch und Pilzen. Ein Boef Stroganoff kann man nicht nur zu Feiertagen geniessen. Und beim Tiramisu mit weißer Schokolade kann man dahinschmelzen. 
Ihre visuellen und kulinarischen Werke sind stets von Emotion, Wärme und Gefühl geprägt – das sieht und schmeckt man. Heute lebt die gebürtige Wienerin in Stuttgart und Salzburg und findet jeden Tag erneut Freude daran, den Menschen durch ihre Bilder Freude am Kochen zu vermitteln.
Erschienen ist das Kochbuch von Valerie Hammacher im ars vivendi Verlag (ISBN 978-3-7472-0327-9) und kostet 30 €

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen