Weinbau im Mainland-Churfranken

Im Maintal, an den Ausläufern von Odenwald und Spessart, hat der Weinbau eine lange Tradition. Die Ursprünge gehen bis in die Römerzeit zurück, als römische Söldner im Zuge der Ausweitung des römischen Reiches nach Norden entlang ihrer Grenzbefestigung, des Limes, die ersten Reben pflanzten. Nach dem Rückzug der Römer und im Zuge der Völkerwanderung kam der Weinbau zum Erliegen. Es war dann vermutlich Karl der Große, der den Weinbau wiederbelebte. Verbreitung fand der Anbau von Reben vor allem durch viele Klöster, die im Mittelalter entstanden, denn dort hatte man die Zeit und vor allem die Muße, diese aufwändige Arbeit durchzuführen.

Vielfältige Weine
Heute ist der Weinbau ein wichtiger Wirtschaftsfaktor am Bayerischen Untermain, gleichwohl ist das Maintal die kleinste fränkische Weinbauregion, sozusagen der letzte Ausläufer im Gebiet des Frankenweins. Und doch gibt es hier eine Besonderheit: denn während im Weinbaugebiet Franken in der Gegend um Würzburg und Volkach nur wenige Anbauflächen mit roten Rebsorten bebaut werden, gedeihen hier in Bürgstadt und in Klingenberg hervorragende Rotweine. Diese Tatsache hat der Stadt, die das älteste Winzerfest am Untermain ausrichtet, den Beinamen „Rotweinstadt Frankens“ eingebracht. Große Flächen mit roten Sorten werden auch in Großheubach und Erlenbach angebaut.

Hervorragende Rotweine
Die Gründe hierfür liegen darin, dass entlang des Mains von der Sonne verwöhnte Südwesthang- und Steillagen liegen, die nahezu ideale Bedingungen für die wärmeliebenden Rebsorten wie die des Rotweins bieten. Auf den Verwitterungsböden des mittleren Buntsandsteins, die teilweise hohen Ton-, teilweise hohen Sandgehalt liefern, gedeihen vor allem Spätburgunder und Portugieser. Die Weißweinsorten, die im Maintal angebaut werden, sind vorwiegend Müller-Thurgau, Silvaner und Riesling.

Mühevolle Arbeit im Weinberg
Die Landschaft im Maintal ist geprägt von schmalen Buntsandsteinterrassen. In Klingenberg und Erlenbach sind diese fast einzigartigen und unter Denkmalschutz stehenden Mauern nahezu vollständig erhalten und intakt. So schön diese Terrassen für das Auge des Betrachters sind, so schwierig gestaltet sich dadurch die Arbeit des Winzers. Er kann kaum Maschinen einsetzen, fast alles im Weinberg ist reine Handarbeit. Zur Zeit der Lese müssen die schweren, mit vielen Trauben beladenen Tragbutten die steilen Terrassen hinab getragen werden.

Weinbaugemeinden im Mainland-ChurfrankenTraditionelle Weinorte sind Bürgstadt, Großheubach, Klingenberg, Erlenbach und der Elsenfelder Ortsteil Rück; ebenfalls Wein angebaut wird noch in der Kreisstadt Miltenberg, in Großwallstadt sowie um Alzenau und in der Gegend von Wertheim.

Weine aus der Region – überall beliebt
Die Weine, die die Winzer der Region anbauen, können Sie in den typischen Häckerwirtschaften – andernorts auch als Straußen- oder Besenwirtschaften bekannt – genießen. Die Restaurants und Gasthäuser in Spessart, Odenwald und Mainland-Churfranken bieten Ihnen zum Essen ebenfalls ausgewählte Weinspezialitäten der vielfach ausgezeichneten Winzer an. Und nicht zuletzt wird ein nicht geringer Teil des erlesenen Traubenprodukts in die ganze Welt geliefert und erfreut die Weinkenner und Weinliebhaber auf dem ganzen Erdball. (AKF)

Autor:

meine-news.de Redaktion aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen