Ein einzigartiger Blick hinter die Kulissen
Buchtipp: Paul McCartney Hautnah

Ein spannender, sehr persönlicher und berührender Blick hinter die Kulissen
  • Ein spannender, sehr persönlicher und berührender Blick hinter die Kulissen
  • Foto: Langenmüller Verlag
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Die Beatles und ihre Musik haben Christian Simon seit frühester Jugend begeistert und auch im Berufsleben begleitet. 1991 konnte er Kontakt zu MPL, Paul McCartneys eigener Firma knüpfen, und aus einem Interview zu Hause bei Paul in Sussex ergab sich eine jahrelange, intensive Verbindung. Er interviewte den Musiker regelmäßig und konnte ihn sogar zur Moderation von mehreren deutschsprachigen Radioshows überreden.
Da Paul McCartney nie eine Autobiografie geschrieben hat, füllt dieses sehr persönliche Buch, mit vielen Selbstzeugnissen des Ausnahmemusikers, die Lücke. Es ist ein Muss für alle, die ihn lieben und wissen wollen, was er denkt und was ihn antreibt. 
Paul McCartney gründete mit Mark Featherstone-Witty im Jahre 1992 "Liverpool Institute for Performing Arts" im Gebäude seiner ehemaligen Schule. Diese Entwicklung hat Christian Simon persönlich miterlebt und in diesem Buch beschrieben. Sehr beeindruckend die Gedanken dieser aussergewöhnlichen Situation: Am 11. September 2001 wollte Paul nach London fliegen, um den 30. Geburtstag seiner Tochter Stella zu feiern. Seine Maschine rollte auf dem JFK-Airport zur Startposition, als das erste entführte Flugzeug sich in den Nordturm des World Trade Centers bohrte. Sofort wurde der gesamte Flugverkehr über New York eingestellt. Paul machte sich unter diesen Eindrücken viele Gedanken, aus denen sich eines der größten Benefizkonzerte der Rockgeschichte ergab.
Das Buch von Christian Simon ist im Langenmüller Verlag (ISBN 978-3-7844-3474-2) erschienen und kostet 26 € (incl. CD mit Originalaufnahmen).  Kaufen Sie das Buch in Ihrer Buchhandlung in der Nähe! Klicken Sie hier!

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen