Denkmal

Beiträge zum Thema Denkmal

Kultur
8 Bilder

Corona-Denkmal Stadtprozelten
Corona-Denkmal in Stadtprozelten der Öffentlichkeit präsentiert

Mit Stadtprozelten hat nun die erste Stadt am bayrischen Untermain ein Corona-Denkmal der Öffentlichkeit präsentiert. Der Kubus aus Beton steht am Spielplatz am Main in Stadtprozelten. Er wird von ca. 300 bunt bemalten Steinen geschmückt, die Kinder (und Erwachsene) aus Stadtprozelten während des Corona-Lockdowns als Steinschlange am MainRadweg entlang gelegt hatten. Gekrönt wird das Kunstwerk durch eine Edelstahlplatte, die die Weltkugel und die Worte „Corona-Denkmal“ in verschiedenen...

  • Stadtprozelten
  • 02.09.20
  • 270× gelesen
Kultur
Ein spannender, sehr persönlicher und berührender Blick hinter die Kulissen

Ein einzigartiger Blick hinter die Kulissen
Buchtipp: Paul McCartney Hautnah

Die Beatles und ihre Musik haben Christian Simon seit frühester Jugend begeistert und auch im Berufsleben begleitet. 1991 konnte er Kontakt zu MPL, Paul McCartneys eigener Firma knüpfen, und aus einem Interview zu Hause bei Paul in Sussex ergab sich eine jahrelange, intensive Verbindung. Er interviewte den Musiker regelmäßig und konnte ihn sogar zur Moderation von mehreren deutschsprachigen Radioshows überreden. Da Paul McCartney nie eine Autobiografie geschrieben hat, füllt dieses sehr...

  • Miltenberg
  • 14.05.20
  • 291× gelesen
Kultur
Miltenberg Eingang Mikwe
7 Bilder

Großer Andrang bei dieser seltenen Gelegenheit
Werner Reuling hat für die Bürgerliste Miltenberg die Mikwe geöffnet

Auf großes Interesse ist die Führung von Werner Reuling durch die Mikwe in seinem Privathaus gestoßen. Aus Michelstadt und Frankfurt waren Besucher extra angereist, um bei dieser Führung dabei zu sein. Ich war beeindruckt, mit welcher Hingabe hier ein historisches Denkmal saniert und für die Zukunft gesichert wurde. Die Mikwe befindet sich im Keller des Wohnhauses von Werner Reuling. Er hat diese nach dem Kauf des Objektes ausgegraben, wiederhergestellt und liebevoll restauriert. Die...

  • Miltenberg
  • 16.02.20
  • 395× gelesen
Kultur
Leider von oben
21 Bilder

Tag des offenen Denkmals
Führung durch Aschaffenburg-Leider am 8. September - "mit einer Führung sieht man mehr"

"Ich bin schon oft durch Leider gelaufen oder geradelt. Schließlich ist Leider unser Nachbar-Stadtteil. Aber eine Führung öffnet wirklich die Augen und man sieht Dinge, an denen man sonst achtlos vorüber geht." Stadtrat Wolfgang Giegerich war begeistert von der Führung durch Anika Magath vom Archäologischen Spessartprojekt. Unter dem Motto "Von der Dorfschmiede zum Industriehafen" zeigte sie einen Stadtteil mit vielen Gesichtern. "Zum Main hin wird er durch das Schulzentrum und den...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 08.09.19
  • 387× gelesen
Kultur

Tag des offenen Denkmals
Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 08.09.2019 „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“

Seit vielen Jahren richtet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am zweiten Sonntag im September den Tag des offenen Denkmals aus. Ziel des Tags des offenen Denkmals ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Der nächste Denkmaltag am 8. September 2019 widmet sich dem Motto „Modern (e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Mehrere Heimat- und Geschichtsvereine und Veranstalter im Landkreis...

  • Miltenberg
  • 28.08.19
  • 294× gelesen
Politik
Geht Lager nicht auch billiger?

Warum braucht die Stadt Miltenberg ein Lager für 9,5 Mio Euro?

Das sogenannte Museumsdepot in Miltenberg wird den Kostenrahmen einhalten. TOLL oder TOLLHAUS ? Mit den Begriffen Museumsdepot, Archiv und ein bisschen Jungendzentrum wird kaschiert, dass hier für Wahnsinnssummen ein Lager gebaut wird. Für dieses Geld hätte man locker 70 schöne 3-Zimmer Wohnungen bauen können, aber das Geld wird ja gebraucht, um Exponate zu lagern, und Akten zu archivieren. Schon mal was von Digitalisierung gehört? Wahrscheinlich steht in Miltenberg neben dem Rathaus auch...

  • Miltenberg
  • 30.05.18
  • 241× gelesen
Politik
3 Bilder

BayernSPD-Landtagsfraktion auf „Denkmal-Tour“ mit Experten in Aschaffenburg und Großostheim

Bayerns Vielfalt und seine regionale kulturelle Identität werden bis heute sehr stark von Denkmälern bestimmt. Als sichtbarer Identitätsanker prägen die Denkmäler die Bewohner und das Bild Bayerns maßgeblich. Dennoch gibt es bei der Umsetzung der Denkmalschutz-Ziele oft Probleme. Auf Einladung der Aschaffenburger Landtagsabgeordneten Martina Fehlner besuchten die Denkmalexperten der SPD-Landtagsfraktion Helga Schmitt-Bussinger und Reinhold Strobl, Mitglied im Landesdenkmalrat, im Rahmen ihrer...

  • Aschaffenburg
  • 18.04.18
  • 92× gelesen
Vereine
13 Bilder

Fechenbach und Reistenhausen

Aufnahmen vom 14. August 2015 der zwei Ortsteile Fechenbach und Reistenhausen. Sie gehören der Gemeinde Collenberg an. Obwohl sie jeweils einzelne Ortsteile sind, sind Fechenbach und Reistenhausen baulich zusammengewachsen. Webseite von Collenberg

  • Fechenbach
  • 26.08.15
  • 171× gelesen
Hobby & Freizeit
Das in Sandstein gehauene Elfetritschle.
2 Bilder

Das Fabeltier Elfetritschle – Denkmal in Großheubach

Jeder Mensch hat Visionen - aus Visionen werden Träume - und aus Träumen werden Ideen! Bernhard Mohr aus Großheubach hat mit seinem Jahrgang 1938 so eine Idee verwirklicht. Er wollte das Fabeltier "Elfetritschle", von dem schon seine Vorfahren sprachen unbedingt "am Leben" erhalten und errichtete zusammen mit seinen Jahrgangsmitglieder und einigen Sponsoren ein Denkmal. Es ist ganz einfach zu finden: Von den Tennisplätzen in Großheubach aus ca. 1,3 km die Straße entlang zum Klotzenhof. Umrahmt...

  • Großheubach
  • 02.10.14
  • 334× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.