Denkmalschutz

Beiträge zum Thema Denkmalschutz

Kultur
Leider von oben
21 Bilder

Tag des offenen Denkmals
Führung durch Aschaffenburg-Leider am 8. September - "mit einer Führung sieht man mehr"

"Ich bin schon oft durch Leider gelaufen oder geradelt. Schließlich ist Leider unser Nachbar-Stadtteil. Aber eine Führung öffnet wirklich die Augen und man sieht Dinge, an denen man sonst achtlos vorüber geht." Stadtrat Wolfgang Giegerich war begeistert von der Führung durch Anika Magath vom Archäologischen Spessartprojekt. Unter dem Motto "Von der Dorfschmiede zum Industriehafen" zeigte sie einen Stadtteil mit vielen Gesichtern. "Zum Main hin wird er durch das Schulzentrum und den...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 08.09.19
  • 337× gelesen
Kultur
Abschied und Neubeginn: Stellvertretender Landrat Thomas Zöller (rechts) verabschiedete den bisherigen Gebietsreferenten des Landesamts für Denkmalpflege, Dr. Martin Brandl (mitte), und hieß dessen Nachfolger Friedrich Rosskamp willkommen. Dieser wird künftig den Landkreis Miltenberg betreuen.

Denkmalpfleger Brandl geht, Rosskamp folgt ihm nach

Wenn man mit Fug und Recht von jemandem sprechen kann, der im Landkreis Miltenberg Spuren hinterlassen hat, dann ist das Dr. Martin Brandl. Der Referent für Bau- und Kunstdenkmalpflege hat im Landkreis Miltenberg viele Denkmaleigentümer beraten, Fördermöglichkeiten aufgezeigt und unzählige denkmalpflegerische Stellungnahmen abgegeben. Jetzt ist er im Landesamt für Denkmalpflege „aufgestiegen“, für den Landkreis Miltenberg ist künftig Friedrich Rosskamp zuständig. Brandl stellte Rosskamp am...

  • Miltenberg
  • 19.06.19
  • 572× gelesen
Politik
3 Bilder

BayernSPD-Landtagsfraktion auf „Denkmal-Tour“ mit Experten in Aschaffenburg und Großostheim

Bayerns Vielfalt und seine regionale kulturelle Identität werden bis heute sehr stark von Denkmälern bestimmt. Als sichtbarer Identitätsanker prägen die Denkmäler die Bewohner und das Bild Bayerns maßgeblich. Dennoch gibt es bei der Umsetzung der Denkmalschutz-Ziele oft Probleme. Auf Einladung der Aschaffenburger Landtagsabgeordneten Martina Fehlner besuchten die Denkmalexperten der SPD-Landtagsfraktion Helga Schmitt-Bussinger und Reinhold Strobl, Mitglied im Landesdenkmalrat, im Rahmen ihrer...

  • Aschaffenburg
  • 18.04.18
  • 82× gelesen
Bauen & Wohnen
Dr. Martin Brandl, Landrat Jens Marco Scherf, Jürgen Kubitza, Tobias Dietrich und Vorstandsmitglied Philipp Ehni.
24 Bilder

Vergabe des Sparkassen Baupreises 2017 - Kreativität und Engagement zahlt sich aus

Bereits zum 5. Mal hat die gemeinnützige Stiftung der Sparkasse Miltenberg-Obernburg Bauherren für ihr Engagement zum Erhalt von Baudenkmälern, für umgesetzte Ideen im Bereich Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Energie sowie den Mut zur Belebung von Ortskernen ausgezeichnet. Um ein altes Gebäude zu renovieren, bedarf es schon einiges an Vorstellungskraft. Dass dies auch in diesem Jahr wieder einigen Landkreisbewohnern absolut gelungen ist, zeigen die Projekte, die dafür unter hundert...

  • Miltenberg
  • 14.03.18
  • 434× gelesen
Kultur
Ausstellungseröffnung
7 Bilder

Beispiele einer eindrucksvollen Förderbilanz

Ausstellung "Seht, welch kostbares Erbe!" der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) ist derzeit zu Gast in Miltenberg Vom 15. Dezember 2016 bis zum 20. Januar 2017 ist die Wanderausstellung „Seht, welch kostbares Erbe!“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) zu Gast in der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg. Gezeigt werden 35 aus allen Bundesländern, die verschiedenen Epochen und unterschiedlichen Denkmalgattungen angehören. Die gezeigten Bauwerke sind Förderprojekte der privaten...

  • Miltenberg
  • 22.12.16
  • 209× gelesen
Kultur

Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11.09.2016

Unter dem Titel „Gemeinsam Denkmale erhalten“ finden am „Tag des offenen Denkmals“ in verschiedenen Orten des Landkreises Veranstaltungen bzw. Führungen statt. Seit vielen Jahren richtet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am zweiten Sonntag im September den „Tag des offenen Denkmals“ aus. Ziel ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Der diesjährige Tag des offenen Denkmals steht unter dem...

  • Miltenberg
  • 08.08.16
  • 65× gelesen
Politik
Die vier unterfränkischen SPD-Landtagsabgeordneten Volkmar Halbleib (Ochsenfurt), Kathi Petersen (Schweinfurt), Martina Fehlner (Aschaffenburg) und Georg Rosenthal (Würzburg) wollen sich auch 2016 für die Sing- und Musikschulen in Unterfranken einsetzen. Das machten die Abgeordneten bei einem gemeinsamen Jahresauftakt-Treffen in Aschaffenburg deutlich.

Unterfränkische SPD-Landtagsabgeordnete wollen sich weiterhin für Sing- und Musikschulen in Unterfranken einsetzen

Aschaffenburg. Die vier unterfränkischen SPD-Landtagsabgeordneten Volkmar Halbleib (Ochsenfurt), Martina Fehlner (Aschaffenburg), Kathi Petersen (Schweinfurt) und Georg Rosenthal (Würzburg) wollen in den kommenden Wochen die Finanzierung der unterfränkischen Sing- und Musikschulen noch einmal auf den Prüfstand stellen. Das machten die Abgeordneten bei einem gemeinsamen Jahresauftakt-Treffen in Aschaffenburg deutlich. „Eltern und Kommunen tragen immer noch einen deutlich größeren Anteil an...

  • Aschaffenburg
  • 13.01.16
  • 41× gelesen
Politik

354.000 Euro für Stadtprozelten

München/Stadtprozelten. 354.000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ erhält die Stadt Stadtprozelten zur Sanierung des historischen Rathauses. Dies teilte heute Innen- und Baustaatssekretär Gerhard Eck dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit. Das Rathaus in Stadtprozelten wurde 1520 erbaut und danach mehrfach baulich verändert. Eine Umgestaltung erfolgte 1621, dessen Jahreszahl als Steingravur am Treppenturm festgehalten ist. Der letzte Rathausumbau...

  • Miltenberg
  • 21.05.15
  • 49× gelesen
Politik
Zukunftsvision: Ehemaliges Gasthaus Zum Hirschen, Großheubach

ALTES ERHALTEN, ABER NEU BELEBEN: EHEMALIGES GASTHAUS ZUM HIRSCHEN IN GROßHEUBACH

Es ist eine Freude in der Presse zu lesen, wie im Landkreis Miltenberg Privatleute, aber auch Kommunen viel Liebe zu Baudenkmälern, den stillen Zeugen der Vergangenheit, entwickeln. Dabei werden privat finanzielle Opfer gebracht, aber auch öffentliche Fördergelder eingesetzt. Eschau mit der Sanierung des Historischen Rathauses und Kleinwallstadt mit der außergewöhnlichen Restaurierung des Gasthauses Zum Hasen sind hervorragende Beispiele für gemeindliche Initiativen zum Erhalt unseres...

  • Großheubach
  • 22.09.14
  • 337× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.