Coronavirus
Onlinediskussion: „Was brauchen wir wirklich zum Leben?“

Aschaffenburg (POW) Das Aschaffenburger Martinusforum lädt am Dienstag, 26. Mai, um 19.30 Uhr zu einer Onlinediskussion zum Thema „Systemrelevant – Was brauchen wir wirklich zum Leben?“ mit Oberbürgermeister Jürgen Herzing und Sozialethikerin Dr. Michelle Becka ein. Moderiert wird der Abend von Rektorin Dr. Ursula Silber. Krankenhaus und WLAN, Bundesliga oder Biergarten: Das muss doch (wieder) laufen! Viel wurde in den vergangenen Wochen debattiert, gerungen, verkündet und auch kritisch kommentiert, was für die Gesellschaft so wichtig ist, dass es funktionieren muss. Aber was verbirgt sich hinter dem Begriff „systemrelevant“? Wer entscheidet, was notwendig ist und worauf man verzichten kann? Und was sind die Kriterien? Aschaffenburgs neuer Oberbürgermeister Jürgen Herzing war bereits zuvor Leiter des Krisenstabs der Stadt. Professor Dr. Michelle Becka ist Sozialethikerin in Würzburg und kommentiert in ihrem Blog Themen rund um die Coronakrise. Die Teilnahme an der Videokonferenz ist kostenlos. Anmeldung bis Montag, 25. Mai, per E-Mail an u.silber@martinushaus.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen