Donnerstag 16.01.2020 um 19.00 Uhr
Bürgerliste Miltenberg lädt zum fünften parteiunabhängigen Bürgertreff über Kommunalpolitik

Kndidaten der Bürgerliste Miltenberg
3Bilder

Nachhaltigkeit ist mehr als Umweltschutz und Klima. Das ist Hauptthema beim fünften Bürgertreff. Donnerstag 16. Januar um 19.00 Uhr im Restaurant Zorbas, Berliner Platz 8

Die Bürgerliste Miltenberg ist aus dem Bürgertreff entstanden, und gestaltet diesen nun. Bei Excel würde dies zu einer Fehlermeldung (Zirkelbezug) führen. Hier jedoch schließt sich ein Kreis.

Ganz vollendet ist dieser aber erst, wenn die Bürgerliste Miltenberg in den Stadtrat einzieht. Wenn dann noch unser Kandidat Bürgermeister wird, ...

Parteiunabhängig Kommunalpolitik machen, in aller Öffentlichkeit, unter Beteiligung und Mitsprache der Bürger. Dieses Versprechen setzt die Bürgerliste um und will das künftig zur Normalität in Miltenberg machen.

Ganz wichtig: Das wird nach der Kommunalwahl nicht enden. Für uns ist Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeit ein Thema für die gesamte Amtszeit des neuen Stadtrates. Künftig dürfen Sie mit uns alle öffentlichen Stadtratsthemen diskutieren und Ihre Gedanken dazu mit einbringen. Und zwar bevor der Stadtrat dazu tagt.

Wir wollen Ihre Meinung vor einer Entscheidung in den Stadtrat mit einbringen, nicht erst danach über Entscheidungen informieren.

Wenn Sie nun denken, das wird nicht viel sein, weil ja vieles nichtöffentlich ist, dann freuen Sie sich schon jetzt. Auch das wollen wir grundlegend verändern. Es muss viel mehr öffentlich behandelt werden als bisher.

Beim fünften Bürgertreff können Sie mit unserem Bürgermeisterkandidat und unseren Kandidaten für den Stadtrat diskutieren, und ihre Vorstellungen einbringen. Das Hauptthema an diesem Abend soll Nachhaltigkeit in der Stadt Miltenberg sein. Aber wie gesagt, weitergehend als nur Umwelt und Klima.

Nachhaltigkeit ist mehr als Klima und Umwelt

Alle reden über Nachhaltigkeit und meinen damit Umweltschutz und neuerdings Klimapolitik. Das sind wichtige Themen, aber nur ein Teil dessen, was unter Nachhaltigkeit fällt. Eine gute Definition:

"Nachhaltigkeit bedeutet, dass man sich überlegt, was die Dinge, die man tut auf Dauer für Auswirkungen haben"

Daraus wird klar, das betrifft nicht nur die Umwelt, sondern viele andere Lebensbereiche und Aufgabengebiete einer Kommune. Ein paar Stichworte zum Nachdenken und zur Vorbereitung:

Was bedeutet beispielsweise Nachhaltigkeit in der Stadtentwicklung?
- Welche Wohnformen werden künftig gebraucht?
- Wie wird sich Handel und Gewerbe entwickeln und wie planen wir da?

Was bedeutet beispielsweise nachhaltige Finanzwirtschaft in einer Kommune?
- Wie müssen wir wirtschaften, um künftig alle Verpflichtungen erfüllen zu können?
- Welche Themen müssen mittelfristig angegangen werden, und wie ist der Finanzbedarf?

Was bedeutet nachhaltige Kommunalentwicklung?
- Armutsentwicklung bei Kindern und Senioren?
- Welche Leistungen müssen wir in Zukunft erbringen?
- Wie sorgen wir in Bezug auf die demografische Entwicklung vor?
- Was können wir tun, damit auch bei sinkenden Renten ältere gut in unserer Stadt leben können?

Die Kennzahlen für Alters-, Jugend- und Kinderarmut in Miltenberg haben sich verschlechtert, was kann die Stadt dagegen tun? Wie kann die Stadt hier helfen und die Entwicklung verändern?

Bei diversen Kennzahlen weicht Miltenberg negativ vom Kreisdurchnsitt ab, warum? Und kann man gegensteuern?

Die Liste ist nicht vollständig, also kommen Sie vorbei und bringen Sie Ihre Themen und Ideen mit ein.

Wo kann die Stadt Miltenberg konkret etwas für Umwelt und Klima tun?

In der Öffentlichkeit wird oft abstrakt diskutiert und argumentiert. Aber was kann eine Kommune praktisch tun? Dieser Frage wollen wir nachgehen. Auch hier gilt, viele Bürger wissen mehr und haben mehr Ideen, als 20 Stadträte.

Die Ziele der Bürgerliste Miltenberg sind Voraussetzung für eine nachhaltige Kommunalentwicklung

Sagt das vom bayerischen Staatsministerim für Umwelt und Verbraucherschutz finanzierte Zentrum für nachhaltige Kommunalentwicklung in Bayern. Auf deren Internetseite kann man folgendes nachlesen:

Wesentlicher Erfolgsfaktor ist die umfassende Beteiligung der Bürgerschaft
Hierzu ist eine beteiligungsfreundliche Politik und eine beteiligungsoffen Verwaltung gefragt, ...
... nachhaltige Strukturen, die eine dauerhafte Mitsprache und Mitverantwortung der Bürgerinnen und Bürger an den Kommunalen Weichenstellungen gewährleisten

Das könnte die Bürgerliste Miltenberg als Ziele formuliert haben. Wir sehen das als Bestätigung. Unsere Ziele sind sinnvoll und für eine gute Zukunft der Stadt elementar. Viele Kommunen leben und handeln bereits danach. Auch in Miltenberg soll es künftig so sein. Dafür stehen wir und wollen in den Stadtrat. Nicht mehr nur über hehre Ziele reden, sondern gemeinsam mit den Bürgern handeln.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen