Auslosung der MainBogen-Weihnachtsaktion in der Frankenhalle

Die Gewinnerin des Hauptpreises: Susanne Großmann aus Erlenbach (mitte)
27Bilder
  • Die Gewinnerin des Hauptpreises: Susanne Großmann aus Erlenbach (mitte)
  • hochgeladen von Sylvia Kester

Erlenbach. Wie jedes Jahr war das Interesse groß und die Frankenhalle in Erlenbach wieder gut besucht. Viele wollten am vergangenen Sonntag live dabei sein, als die fünf Hauptpreise der jährlichen MainBogen-Auslosung gezogen wurden. Und die glückliche Gewinnerin des ersten Preises, eines Mitsubishi Space Star, saß sogar im Publikum! Um die Spannung jedoch etwas zu steigern, ließ Bürgermeister Berninger zum Ende der Veranstaltung den Wagen theoretisch erst noch einmal durch vier MainBogen-Städte fahren. Erst zum Schluss wurde er letztendlich doch in Erlenbach seiner neuen Besitzerin, Susanne Großmann, überreicht. Insgesamt wurden Preise im Gesamtwert von 23 500 Euro verlost.

Die Aktion wird jährlich vom überörtlichen MainBogen e. V., einem Zusammenschluss von Gewerbetreibenden, veranstaltet. Rund 100 regionale Unternehmen beteiligen sich an der MainBogen-Aktion. Durch das Programm führte Bürgermeister Berninger. Mit der richtigen Beantwortung verschiedener Schätz- bzw. Scherzfragen wie „Heißt Elsenfelds Bürgermeister Luxus, Luxem oder Lexus?“ führte er unterhaltsam durch den Nachmittag. Und die Besucher konnten sich so noch einen Extrabonus von je 20 Euro auf ihre MainBogenCard erspielen.

Während des Aktionszeitraums wurden etwa 460 000 Sammelmarken von den teilnehmenden Geschäften ausgegeben und über 20 000 Lose landeten in der Lostrommel. Das weiteste Los fand seinen Weg übrigens von Berlin nach Erlenbach. Unter den anwesenden MainBogenCard-Besitzern wurden zusätzlich 10 Saalpreise à 50 Euro verlost.

Die neue MainBogenCard

11 0000 MainBogenCards sind derzeit im Umlauf. Da der technische Fortschritt auch hier nicht haltmacht, gibt es seit dem 21.09.2016 eine neue Card mit noch mehr Vorteilen. Wer noch eine alte MainBogenCard besitzt, sollte diese also schnellstmöglich umtauschen.

Die Festansprache hielt in diesem Jahr Klingenbergs Bürgermeister Ralf Reichwein. Ihm war es wichtig, noch einmal zu betonen, dass der MainBogen branchenübergreifend arbeite und auch der soziale Aspekt eine sehr wichtige Rolle spiele.

Für sehr kurzweilige Unterhaltung sorgte die Showtanzgruppe „New Age“ des TV Erlenbach, die Big-Band des Hermann-Staudinger-Gymnasiums Erlenbach unter Leitung von Bernhard Wehle umrahmte die Veranstaltung am Sonntagnachmittag musikalisch. Der Helferkreis der Pfarrgemeinde Peter und Paul sorgte für das leibliche Wohl.

Autor:

Sylvia Kester aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen