Na, wie war Wenschdorf-Filmreif?

125Bilder

Wenschdorf-Filmreif kommentieren und gewinnen!!!

Nach der begeisternden Resonanz vieler Besucher ist der Musikverein Wenschdorf-Monbrunn nun gespannt auf Eure Kommentare. meine-news.de verlost deshalb unter ALLEN, die einen Kommentar zu WENSCHDORF-FILMREIF im Anschluss an diesen Text eingeben ein Wellness-Wochenende in Bad-Königshofen in der Rhön im Hotel Ebner. Auch wenn jemand nicht anwesend war, kann er gerne etwas zu der Idee des Veranstaltungskonzeptes kommentieren oder das berichten, was er von anwesenden Besuchern gehört hat.
Hier noch ein kurzer Bericht für alle, die nicht da waren:

Dass man in Wenschdorf mit Hilfe der Nachbargemeinde Monbrunn außergewöhnliche Veranstaltungen auf die Beine stellen kann, hat man dort bereits mit dem Dorffest 2004 und 2009 bewiesen. 2004 stürmten sonntags über 15.000 Besucher den kleinen Höhenort. Die Messlatte für den Musikverein, der diesmal alleine Veranstalter war, lag somit irre hoch.

Einzigartiges Konzept

Der Anspruch, eine einzigartige Veranstaltung durchzuführen war geblieben, vom Konzept her, sollte etwas Neues in und für die Region durchgeführt werden:

Die Idee für Wenschdorf-Filmreif war geboren. Ein Freiluft- und Bulldog-Kino mit umfangreichem Rahmenprogramm. Kino-Open-Air erleben in der Strohballen-Lounge unter freiem Sternenhimmel. Fehlte nur noch die Taufe. Am Samstag, 10. September 2016 war es so weit:

Wenschdorf-Filmreif voller Erfolg
Das elfköpfige Vorstandsteam hatte unterstützt durch zahlreiche Helfer aus Wenschdorf und Monbrunn Enormes geleistet. Durch die von den Dorffesten bewährte Zusammenarbeit mit dem News Verlag und meine-news.de in Miltenberg konnten auch diesmal wieder Menschenmassen auf die "Höh" bewegt werden.
Aufgrund der im Vorfeld schwierig zu planenden Besuchermenge musste mehrmals sowohl für Getränke- als auch für Essens-Nachschub gesorgt werden.

Im Laufe des Nachmittags füllten sich sowohl Ausstellungs-, Attraktionen- und Kinogelände sowie das Dorfgemeinschaftshaus kontinuierlich. Anfangs waren es die liebevoll dekorierten historischen Bulldogs mit dunkel klopfendem Sound. Gegen Abend, nach getaner Arbeit immer mehr der riesigen modernen Zugmaschinen. Dazwischen eine Vielzahl von Unimogs und Pick-ups, Rasenmäherbulldogs und Bulldogs mit witzigen Anbauten, speziell für das Kinoerlebnis.

Begeisterte Besucher

Bei den Besuchern, Ausstellern und Sponsoren kam das Konzept super an.

Liken mit der Bulldoghupe

Bereits beim professionell erstellten Vorspann mit den Beiträgen der Werbepartner zeigte sich, dass sich die Bulldoghupe hervorragend zum "Liken" eignet.
So ertönten beim Kino-Ende und der eingeblendeten Frage "Na, wie wars? - Bericht in meine-news.de kommentieren" viele Hupen in allen Tonlagen und natürlich der Applaus der zufriedenen Zuschauer.

Wie hat es Dir gefallen?

Schreibe einfach unten Deinen Kommentar und gewinne mit etwas Glück ein Wellness-Wochenende für zwei Personen in der Rhön im Hotel Ebner.
(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Kommentar-Schluss für die Auslosung ist am 30. Oktober 2016)

Weitere Beiträge:
Bilder von Besuchern der After-Film-Party

Herzlichen Dank an Julian Cavallo, Wenschdorf und Felix Wöber, Laudenbach, für die Bereitstellung eines Teiles dieser Bilder.

Autor:

Stefan Rüttiger aus Miltenberg

16 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.