Dünger

Beiträge zum Thema Dünger

Energie & Umwelt

Ein Plädoyer für die Biotonne
Aus Bioabfall wird bester Dünger

Die Bioabfallerfassung steht auch in diesem Jahr im Fokus der Öffentlichkeitsarbeit der Kommunalen Abfallwirtschaft. Noch immer landen Essensreste, Küchenabfälle, Bananenschalen, abgeblühte Blumen und eingegangene Topfpflanzen viel zu oft in der Restmülltonne, statt im eigenen Garten kompostiert oder in der Biotonne gesammelt zum Kompostwerk gefahren zu werden. Aktuell endet im Landkreis Miltenberg durchschnittlich ein Drittel dieser organischen Stoffe im Restmüll - dies sind immerhin rund...

  • Miltenberg
  • 27.05.20
  • 90× gelesen
Jugend
Dieses Gartenbuch vermittel spielerisch, was ein angehender Profi-Gärtner wissen muss

Mein Mitmach-Gartenbuch
Kinderbuchtipp: Grün

Was gibt es Schöneres, als eine selbst gezogenen Karotte zu ernten und zu verputzen? Dieses Gartenbuch ist eine wunderbare Einführung für die ganze Familie und macht Lust, eigenes Obst und Gemüse anzupflanzen. Hier wird alles vermittelt, was angehende Gärtner wissen müssen: Vom Boden über Nährstoffe und Aufbau von Pflanzen bis hin zum Aussäen, Pikieren, Ernten und Samen sammeln. Durch das besondere Format, die schönen Illustrationen und die interaktiven Extras wird das Buch zum tollen...

  • Miltenberg
  • 14.05.20
  • 163× gelesen
GartenAnzeige
Bewässerung muss sein. Einfacher geht es mit der automatischen Bewässerung von RainBird.
6 Bilder

Trockenschäden beim Rasen

Vorbeugen - Ausreichende BewässerungAm Besten ist vorbeugen, damit Trockenschäden gar nicht erst entstehen. In anhaltenden und längeren Trockenperioden ist auf eine ausreichende und druchdringende Bewässerung zu achten. Der Wurzelhorizont sollte 10 - 15 cm tief durchfeuchtet sein. Die Bewässerung am frühen Morgen oder späten Abend hat bei großer Hitze den Vorteil, dass Wasserverlsute durch Verdunstung am geringsten sind. Als Faustregel gilt 10-20 l je m². Was tun bei bereits vorhanden...

  • Elsenfeld
  • 13.11.18
  • 250× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.