Müll

Beiträge zum Thema Müll

Natur & Tiere
Störche in Sulzbach ist wie ein Wunder
2 Bilder

Unglaublich
Es ist ein Wunder ,Störche in Sulzbach gesichtet.

Es ist wie ein Wunder,nach zig von Jahren sind auf einmal 3 Störche am Mainufer in Sulzbach gesichtet worden. Ob diese natürlich bleiben oder nur auf der Durchreise sind wird sich die nächsten Tage zeigen. Nester wurden schon vor Jahren errichtet,jetzt hofft man in Sulzbach das die Störche auch bleiben. Die Mainauen bieten sich dafür regelrecht an,doch Lärm und Gestank sowie Müll sind immer weiter auf dem Vormarsch. Wolfgang Winter für das Aktionsbündnis Artenvielfalt Sulzbach

  • Sulzbach a.Main
  • 07.04.21
  • 103× gelesen
  • 1
Energie & Umwelt
Kippen in den Ascher,weitere Aktionen folgen

Kippen in den Ascher,Aktionen folgen
Winter ÖDP "Kippen sind pures Gift für die Umwelt"

ÖDP Miltenberg Kippen in den Ascher Es ist unbestritten, dass Kleinstmüll enormen Schaden anrichten kann – ganz gleich, ob es sich um Plastikabfälle, Einwegmasken, Kronkorken oder weggeworfene Zigarettenstummel handelt. Zumindest letzteres Problem möchte Wolfgang Winter von der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) Miltenberg gemeinsam mit Manfred Knippel ÖDP und Umweltbeauftragter angehen. Sie wünschen sich ,dass die Aschenbecher an Abfallbehältern mit auffälligen Aufklebern versehen werden....

  • Sulzbach a.Main
  • 03.12.20
  • 123× gelesen
  • 1
Energie & Umwelt
Saubere Flur z.150 Kilo gesammelt,Alte Autoreifen seperat entsorgt.

Die Initiatoren Manfred Knippel und Wolfgang Winter
Sulzbacher Aktionsbündnis Artenvielfalt sammelt Müll ein

Aktion "Trash Collection" war am  Samstag den 17.10.2020 rund um Sulzbach Wir die Initiatoren des Aktionsbündnisses Manfred Knippel und Wolfgang Winter sowie unsere Bienenkönigin Kathrin riefen auf zur Müllsammlung. Fleißige Helfer haben entlang der Rad- und Wanderwege rund um Sulzbach rund 150 kg Müll gesammelt. Vieles wird leider von rücksichtslosen Zeitgenossen aus dem Autofenster geworfen oder beim Wandern und Radfahren einfach liegen gelassen. Dabei wäre es gar nicht so schwer, wenn jeder...

  • Sulzbach a.Main
  • 19.10.20
  • 155× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.