Das Elsenfelder Baustellenfest war wieder ein voller Erfolg

29Bilder

Elsenfeld soll schöner werden, daher werden derzeit umfangreiche Arbeiten im Ortskern durchgeführt. Unter den Straßenbauarbeiten leiden nicht nur die Anwohner und die Teilnehmer des Straßenverkehrs, sondern allen voran die Einzelhändler. Aus diesem Grund wurde „Elsenfeld in Aktion“ ins Leben gerufen, um die Geschäfte, Gewerbetreibenden und Handwerker in Elsenfeld zu unterstützen. Zu dieser Unterstützung gehört auch das Baustellenfest, das bereits zum 3. Mal stattfand.

Es war auch dieses Mal wieder viel geboten:
Fotos mit dem Baustellenmaskottchen RUDI, Verlosung von Gutscheinen und Sachpreisen aller komplett gestempelten Treuepässe, Tanzvorführung der Angels und Tanzmäuse unter Leitung von Ina Mayer und eine Schatzsuche im Sandspielbereich für die Kleinen. Buddeln mit Mini-Bagger, Schaufeln und Eimer. Außerdem stellte Rudi Schuck einen Kranwagen zur Verfügung bei dem sich die Mutigen ein Bild von oben machen konnten. Die „Grauen Panther“, sorgen mit Klassikern der Rockmusik und den aktuellen Charts bis um 22 Uhr für Stimmung. Natürlich war für Essen und reichlich Trinken gesorgt.
Viele nutzten die Chance auch um sich über den aktuellen Baufortschritt zu informieren. Wichtig zu wissen: Alle Geschäfte sind während der Bauphase erreichbar und es wurden sogar zusätzliche Parkplätze geschaffen.

Interviews:
Petra Balonier (Schreibwaren Schnarr):
Die Leute sollen mit diesen Events darauf aufmerksam gemacht werden, dass das Geschäftsleben trotz Baustelle funktioniert und wie schnell es auch vorangeht. Bei den Kunden merken wir, dass vor allem die Stempelaktion sehr beliebt ist. Ich finde, als Geschäftsmensch stehen wir auch in der Pflicht etwas zu bieten.

Matthias Luxem – Bürgermeister von Elsenfeld:
Durch das Fest versuchen wir die Hemmnisse für die Anwohner etwas abzufedern. Wir bekommen immer wieder positives Feedback. Vor allem beeinflusst es die Diskussionen. Ich selbst bin jeden Tag auf der Baustelle und führe viele Gespräche. Mich freut das Verständnis der Elsenfelder Bevölkerung vor allem das der Anwohner.

Nicole Klug vom Organisations-Team:
Wichtig ist für mich, wie gut die Elsenfelder Bevölkerung das Fest annimmt. Ich freue mich das fleißig Stempel gesammelt werden, um auch heute an der Verlosung teilzunehmen. Wir haben jedes Mal eine super Stimmung bis in den späten Abend.

Autor:

Sylvia Kester aus Miltenberg

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.