Anzeige

Träume erfüllen mit Wertpapieren

Jetzt aus der Reihe tanzen mit Günther Krabbenhöfer und JustSomeMotion (Bild: DekaBank)
3Bilder

Mit 25 Euro ein kleines Vermögen aufbauen

Obernburg, das eigene Auto, die erste Wohnungseinrichtung oder ein Trip nach Australien – jungen Menschen stehen nahezu unendliche Möglichkeiten offen. Schön, wenn zum Geburtstag dann noch die Eltern mit etwas Erspartem überraschen. Vielleicht haben sie ja schon bei der Geburt begonnen Monat für Monat etwas zurückzulegen. Vielleicht 25 Euro? Aber was soll schon aus einem solch kleinen Betrag – ein Kinoabend und der anschließende Besuch im Burgerladen kosten schon mehr – groß werden?

Auf Zeit setzen

„Die Zeit macht aus kleinen Beträgen ordentliche Summen“, sagt David Zimmermann, Bereichsleiter Private Banking der Sparkasse Miltenberg-Obernburg. 5.400 Euro bekommt damit schließlich, wessen Eltern von Geburt etwas 18 Jahre lang regelmäßig gespart haben. Ein ordentlicher Betrag, der für einen Urlaubstrip doch üppig reichen sollte.

Wachstum mit Rendite

Die Zeit kann aber aus kleinen Beträgen noch mehr machen und zwar dann, wenn nicht nur regelmäßig und über einen längeren Zeitraum, wie gerade erfahren, gespart wird. Sondern, wenn auch auf Verzinsung oder Rendite geachtet wird. Aktuell gibt es jedoch nahezu keine Zinsen auf Erspartes. Wer also regelmäßig spart und Geld auf ein Sparbuch legt, bekommt am Ende exakt den Betrag zurück, der auch einbezahlt wurde. Wer bei der Anlage jedoch auf die Rendite achtet, also beispielsweise regelmäßig in Wertpapiere investiert, kann ein Plus erwirtschaften. Aber auch Wertpapiere unterliegen Wertschwankungen, die sich negativ auf den angesparten Geldbetrag auswirken können.

Mehr als die Null ist möglich

An Wertpapieren führt hier aber kein Weg vorbei. So hat der DAX, in dem die wichtigsten deutschen Aktiengesellschaften versammelt sind, in den vergangenen Jahrzehnten trotz einiger Kursschwankungen eine ansehnliche Rendite. Nun, wie wirkt sich die Rendite auf das Ersparte aus? Bei einer Sparrate von 25 Euro monatlich und einer angenommenen Rendite von 2 Prozent p.a. wächst das Vermögen auf 6.493,07 Euro an. Bei 5 Prozent p.a. angenommener Rendite sind es über 8.666,58 Euro. Bei einem solchen rechnerisch möglichen Plus bleibt neben Urlaub auch noch etwas Geld für das eigene Auto oder die erste Wohnungseinrichtung übrig.

Informieren Sie sich gern bei Ihrem Berater der Sparkasse Miltenberg-Obernburg oder unter s-mil.de/deka

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen