Buchtipp: Im Bauerngarten

Bunte Sommerblumen zwischen Gemüse- und Kräuterbeeten - alles ist möglich
  • Bunte Sommerblumen zwischen Gemüse- und Kräuterbeeten - alles ist möglich
  • Foto: Dort-Hagenhausen Verlag
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Bauerngärten sind Gartenromantik pur und ein ganz besonderer Platz zum Leben. In unseren hektischen Zeiten ist es eine Wohltat für Körper und Seele, sich ins Grüne zurückzuziehen und das Schauspiel der Natur zu erleben. Nirgends ist diese Möglichkeit besser erhalten geblieben als im ländlichen Garten, wo die Erfahrung des Gärtnerns über Generationen weiter getragen wurde.

Gerade bei jungen Familien, die ihre Kinder in urbanem Umfeld großziehen, spürt man wieder verstärkt den Wunsch, eine kleine grüne Oase nach eigenem Geschmack zu gestalten. Wie der Naturfreund von heute, sich einen Ort schaffen kann, an dem er sowohl entspannen, als auch Gesundes für Küche und Keller selbst ziehen kann, zeigt der Bildband „Wie im Bauerngarten“.

Maren Partzsch bietet darin einen tiefen Einblick in das Gartenleben auf dem Lande. Selbst Gärtnerin aus Leidenschaft, widmet sie sich in ihrem Buch allen Aspekten des Säens, Erntens, Pflegens und Vermehrens. Der Leser erfährt, wie die richtige Planung den Garten wie natürlich und zufällig gewachsen aussehen lässt, egal ob Reihenhausgarten, großer Garten mit reichlich Platz oder Schrebergarten.

Der Ratgeber von Maren Partzsch ist im Dort-Hagenhausen-Verlag (ISBN 978-3-9813-104-9-8) erschienen und kostet 19,95 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen