Einkaufen, informieren und vergnügen auf der "Michelsmess" 2014

Eine Bärin für den "Michl". Wie soll Sie heißen? Machen Sie mit!
7Bilder
  • Eine Bärin für den "Michl". Wie soll Sie heißen? Machen Sie mit!
  • hochgeladen von Susanne Flicker

Vom Freitag, 29. August bis Sonntag, 7. September heißt Sie
die Stadt Miltenberg auf dem Messegelände am Main willkommen

Die Miltenberger Michaelismesse gehört zu den Highlights der Veranstaltungen in der Stadt Miltenberg. Jedes Jahr zieht sie tausende Besucher in die „Perle am Main“.
Treue „Messegänger“ werden beim Blick von der Mainbrücke feststellen, dass sich das gewohnte Bild verändert hat. Nach 109 Jahren steht der Kettenflieger der Familie Keller nicht mehr inmitten des Vergnügungsparks. Aus gesundheitlichen Gründen mussten sie ihr Geschäft aufgeben. Der Verantwortliche der Messeleitung Matthias Gallas teilte aber mit, dass ein anderer Kettenflieger seine Runden drehen wird.
Mit den drei traditionellen Böllerschüssen beginnt die 647. „Michelsmess“ in Miltenberg. Offiziell wird sie vom Bürgermeister der Stadt Miltenberg Helmut Demel am Freitagabend mit dem Bieranstich um 19.30 Uhr im Festzelt von Sony Boy Papert eröffnet.
Die Stadt Miltenberg hat wieder keine Mühen gescheut, um die Miltenberger „Michelsmess“ attraktiv für jedes Alter zu gestalten. Unter den 250 Messeständen befinden sich 10 bis 15 Prozent neue. Die Messestände werden jeden Tag ab 10 Uhr geöffnet sein. Was besonders die „Biertrinker“ freuen wird: Mit 6,70 Euro für das Maß Faust-Bier ist die Miltenberger „Michelsmess“ billiger als alle Feste im Umkreis.

Traditionelles und Neues
Messeumzug

Am Samstag, 30. August, zieht wieder um 14.30 Uhr der traditionelle Festzug durch die Innenstadt zum Festplatz. Bunte Trachten und geschmückte Kutschen prägen das Bild und sind immer wieder schön anzuschauen.

Neue Fahrgeschäfte

Lassen Sie sich überraschen, welche neuen Fahrgeschäfte Sie vorfinden werden. Das traditionelle Kettenkarussell und auch das Riesenrad wird dieses Jahr leider nicht da sein, dafür aber zahlreiche Attraktion, die Vergnügen und Spaß garantieren.

Musik und Stimmung

Ein abwechslungsreiches musikalisches Programm erwartet die Messezeltbesucher an jedem Messetag. Festwirt Sony Boy Papert hat wieder Musikkapellen aus der Umgebung und bekannte Stimmungs- und Partybands verpflichtet, die das Messezelt zum Beben bringen.
Zum Senioren-Nachmittag am Mittwoch, 3. September, im Festzelt „Papert“, lässt um 15 Uhr Schlagersänger Bata Illic die Herzen der Fans höher schlagen. Hier ist der Eintritt frei!

Familienvergnügen

Am Donnerstag, 4. September, laden alle Fahrgeschäfte mit einem Preisnachlass bis zu 50 Prozent besonders Familien zum Fahrvergnügen ein.

Das Weindorf

Im nostalgischen Weindorf erwartet die Familie Roie ihre Gäste. Hier kann man edle Tropfen heimischer Winzer oder ein frisches Faust-Bier genießen und sich von kulinarischen Köstlichkeiten verzaubern lassen. Bei einem abwechslungsreichen musikalischen Rahmenprogramm kommt jeder auf seine Kosten.

Messestand des news verlags – Das dürfen Sie sich
nicht entgehen lassen!

Der news verlag ist dieses Jahr am Freitag, 29., Samstag, 30. August, Dienstag, 2., Mittwoch, 3. sowie Samstag, 6. und Sonntag, 7. September auf der Michaelismesse in der Ausstellungshalle Churfranken-Stand Nr. 19 vertreten.
Machen Sie dort mit bei der MEGA FOTOBOOTH AKTION (Requisiten vorhanden!). Die 20 verrücktesten Fotos (Vorauswahl durch Jury) werden auf meine-news.de veröffentlicht und stehen dort zur Wahl.
Die drei Bilder mit den meisten Stimmen gewinnen jeweils einen von drei Partyabenden im Wert von je 200 Euro (in Kooperation mit RED ROCK Music & Sports Lounge Miltenberg).
Kommen, verkleiden, Foto machen, gewinnen!
Exklusiv für alle meine-news.de Leserreporter: Besuchen Sie uns auf Stand Nr. 19 in der Ausstellungshalle und gewinnen Sie zwei Plätze für die Segway AB-KULTour mit City Floater Aschaffenburg im Wert von 120 Euro.
Machen Sie noch mit beim großen Sommer-Gewinnspiel auf www.meine-news.de und stellen Sie Ihr schönstes Sommerbild ein.

Musik auf dem Marktplatz

Am Sonntag, 31. August, spielen um 15 Uhr die „Fränkischen Rebläuse Bürgstadt“ auf der Bühne am Marktplatz auf. Statt dem Polizeiorchester aus Rheinland Pfalz wird am Montag, 1. September, um 19 Uhr das Hessische Polizeiorchester zu hören sein.
Am Samstag, 6. September, findet ganztägig eine Klassiker-Ausstellung mit ausgewählten Fahrzeugen statt. Dazu bietet der Musikverein Schippach ab 15 Uhr musikalische Unterhaltung.
Am Sonntag, 7. September, ist dann ab 15 Uhr die Germania Bürgstadt zu Gast.

„Michel“ bekommt eine „Bärin“

Wer hat letztes Jahr einen Michaelismesse-Bär gekauft? Damit „Michl“ nicht so alleine „herumsitzt“, bekommt er dieses Jahr Gesellschaft – eine knuddelige Bärin. Sie kann für 9,95 Euro beim news verlag, der Stadtverwaltung, auf der Mildenburg, bei der Tourist-Info und während der Messe bei der Messeleitung erworben werden. Sie wurde wieder von einem Schausteller gesponsert. Die Einnahmen kommen zu 100 Prozent den Miltenberger Kindergärten zugute. Natürlich braucht auch die Bärin wieder einen Namen! Mehr dazu beim großen Michaelismessen-Bären-Gewinnspiel

Das Auto und „Vierbeiner“ bleiben zu Hause

Damit Sie ohne die lästige Parkplatzsuche auf die Messe kommen, werden wieder die Messebusse eingesetzt. Ohne Auto kann man in vollen Zügen die Annehmlichkeiten der „Michelsmess“ genießen. In 62 Ortschaften werden Sonderbusse eingesetzt.
Nach wie vor gilt auf der Michaelismesse auch das Hundeverbot! Jeder, der seinem vierbeinigen Liebling den Messestress ersparen möchte, hält sich daran und lässt ihn lieber in seiner gewohnten Umgebung.

Zum Abschluss erstrahlt der Abendhimmel

Das traditionelle Abschluss-Feuerwerk wird dieses Jahr nicht vom Sportplatz aus gezündet, sondern von der Mainbrücke. Deshalb ist diese am 2. Messesonntag gegen Abend für einige Stunden für den Pkw-Verkehr gesperrt. Fußgänger können bis kurz vor dem Feuerwerk die Brücke passieren.

Der news verlag wünscht Ihnen schöne und stressfreie Tage auf der Miltenberger Michaelismesse. Wir freuen uns auf Sie!

Warum gehen Sie gerne auf die Michaelismesse?
Johannes Kuger aus Rüdenau:
„Die Michelsmess` ist für mich ein Muss. Mein Traum ist, irgendwann einmal täglich auf die Messe zu gehen, um schön gemütlich ein Bier zu trinken. Das wird aber wahrscheinlich erst im Rentenalter sein. Die Busverbindung von Rüdenau nach Miltenberg ist sehr gut und zur Messezeit dann auch bis spät in die Nacht. Ich spiele in einer Musikkapelle und finde es klasse, dass auch weniger bekannte Kapellen hier Gelegenheit haben, zum Frühschoppen im Festzelt aufzuspielen – und auch am Marktplatz. Ich geh mit Freunden feiern, ab und zu auch in der Lederhose. Da das Fest länger als eine Woche dauert, hat man viel Gelegenheit, sich zu verabreden.“

Autor:

Susanne Flicker aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen